Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

InGame

Monat:


Anfang Mai


Tag:


Tag 25


Tageszeit:


Abends
ab 18.01.14 -> Nachts


Wetter:


sonnig


Heute ist ein überdurchschnittlich sonniger Tag. Es bleibt trocken und es weht ein leichter Wind. Insgesamt stimmt das Wetter schon vorfreudig auf den Sommer ein.

Die Temperaturen liegen bei 15°C - 20°C


Geburtstage:


Nishi 04.05.



Neueste Themen
» Fragen?
Fr 16 Okt - 7:03 von Streuner

» ~Achtung! Neuste Meldungen!~
Mi 2 Sep - 7:17 von Streuner

» Kündigung der Partnerschaft
Fr 16 Mai - 6:57 von Streuner

» Raindrops || Wir freuen uns auf aktive, freundliche Mitglieder
Mi 23 Apr - 22:31 von Streuner

» Änderung School life internat
So 13 Apr - 4:12 von Streuner

» ByeBye
Sa 5 Apr - 9:34 von Lena

» Human Soul School
Fr 4 Apr - 2:08 von Streuner

» [Änderung]Heaven Meadows Stable
Do 6 März - 4:47 von Streuner

» THE TRIBE - Partnerschaftauflösung
So 2 März - 21:46 von Streuner

Das Team
           
Die aktivsten Beitragsschreiber
Amelie
 
Lares
 
Franziska
 
Nyela
 
Larissa
 
Melinda
 
Isabella
 
Admin
 
Streuner
 
Markus
 

Speechbox

Shoutbox
Toplisten
hier abstimmen    Rollenspiel Topliste  

Küche

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am So 17 Nov - 10:55

Vicky seufzte erneut und nickte. "Ich bin mir nicht sicher, ob es einer von Lares war. Aber die Wahrscheinlichkeit war ziemlich groß. Ich hab selten einen Mann gesehen, der so wenig mit sich reden lies. Ich hoffe einfach, dem Jungen geht es gut.." Während sie weitersprach, packte sie die Sachen in die Kiste. "Dann war da noch ein kleines Mädchen, welches auch versucht hat zu helfen. Es machte die Sache nicht gerade einfacher." Ich schmunzelte leicht.. "Was meinst du, werden die Leute morgen zu Lies Beerdigung kommen? Oder können sie es nicht vergessen, was sie getan hat?" Die junge Blondine war sich da selbst noch unsicher, wie sie das ganze finden sollte. Aber es war vielleicht eine Versöhnung. Etwas was alle Leute zusammen schweißen könnte.. Auch wenn Vicky da noch nicht wirklich dran glaubte. Dafür herrschte hier in München noch zu viel Streit, Krieg, Gewalt, Drohungen und und und. "Warum genau machen wir das eigentlich..? Warum unterstützen wir die Beerdigung so extrem?" Man könnte vielen Waisen oder Verletzen mit dem Essen viel mehr helfen, als eine Beerdigung zu unterstützen.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am So 17 Nov - 11:21

Isabella dachte eine Weile nach. "Nunja, ich bin mir nicht sicher. Du bist ja öfters in der Stadt als ich, aber soweit ich gehört habe sollten seine Söldner ja eigentlich zum Schutz der Stadt da sein..." Isabella machte eine Pause und verdrehte die Augen. "Aber wir wissen ja alle wie die so drauf sind, die halten sich an nichts. Aber ich mein, woran sollten sie sich auch halten, es gibt doch nichts mehr, keine Regeln, Gesetzte und das alles, jetzt macht jeder nur noch was er will, da ist einfach alles erlaubt." Isabella widmete sich wieder ihrer Arbeit zu als Vicky schließlich eine, wie Isabella fand, ziemlich schwierige Frage stellte. "Puh...ganz ehrlich? Ich weiß es auch nicht. Ich hab mir auch schon die ganze Zeit Gedanken gemacht. Ich hab Markus sogar darum gebten für alle Fälle noch ein paar Stühle anzufertigen, ich mein man muss ja für alles vorbereitet sein. Aber...ich glaube... die werden nicht wegen Lie kommen. Wenn überhaupt dann nur wegen dem Essen! Und wer soll es ihnen auch verübeln? Lie hat wirklich schreckliche Dinge getan. Nicht ganz so wie die Nomen, doch trotzdem wenn ich nicht mit dem allem hier zu tun hätte, ich würde auch nicht hingehen wollen. Zumal ich denke das dass alles nichts mit einer Beerdigung wie wir sie kennen zu tun haben wird. Das wird eher eine Art Party und das gefällt mir nicht. Sowas hat nicht mal eine Lie verdient. Auf Gräbern tanzt man nicht..." das war zumindestens Isabellas Meinung. "Versteh mich nicht falsch, ich bin froh das sie weg ist, trotzdem werde ich jedoch ihren Tod nicht feiern." hoffentlich kannte Vicky den Unterschied den Isabella meinte. Als Vicky dann fragte warum der Orden die Beerdigung überhaupt mit unterstützte seufste Isabella wieder. "Ich wollte das alles gar nicht,... wirklich! Ich hab mich echt gesträubt dagegen.Doch Lares hat uns ein Angebot gemacht was ich einfach nicht ablehnen konnte. Er bezahlt uns soviel, damit kommen wir locker über den nächsten Winter und du weist ja genau wie ich, wie hart der letzte war. Außerdem kommt das Essen morgen allen zugute. Es gibt noch genug Streuner in München, denen tut ein Essen echt gut...ich mach das nicht für Lie oder Lares. Ich seh einfach nur den Vorteil für uns und den anderen Kids." erklärte sie schließlich.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am So 17 Nov - 11:32

Vicky legte ein letztes Teil in die Kiste und setzte sich dann zu Isabella an den Tisch. Es half ihr ungemein, einfach mal wieder mit einem normalen Menschen zu sprechen und Isabella war da wirklich ein angenehmer Gesprächspartner. "Ich weiß genau, was du meinst.. Ich finde es schlimm, dass diese Beerdigung wohl eine Feier wird und ich meine, egal was Lie gemacht hat, wie viele Schicksale sie auch auf dem Gewissen hat, sie ist immer noch ein Mensch gewesen, der nach dem Virus versucht hat, ein Leben auf die Reihe zu bekommen, auch wenn es nicht wirklich die richtige Wahl war." Vicky fand, dass es eine schwierige Situation war. Auch konnte sie ihre Anführerin gut verstehen. Manchmal musste man wohl einen Pakt mit dem Teufel schließen und in diesem Fall, war es wohl Lares. "Ich hoffe wirklich, dass es morgen den Streunern und den Kids zugute kommt. Es gibt genug Idioten, die das morgen ausnutzen werden, das wissen wir doch alle.." Viktoria hasste so Großveranstaltungen und genau zu sowas würde es wohl morgen werden. Und es wäre kaum einer da, der wirklich um Lie trauerte. "Eigentlich kann Lie einem wirklich Leid tun..." murmelte die Blondine leise.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mo 18 Nov - 5:36

Isabella nickte still den sie stimmte Vickys Worten über die Beerdigung voll und ganz zu. "Ja klar sicher wird es auch welche geben die das Morgen ausnutzen, das lässt sich leider nicht vermeiden, oder hättest du vielleicht ne gute Idee die Idioten rauszufiltern?" Isabella war wirklich für jeden guten Vorschlag ihres Tribes offen und dankbar. "Sicher kann einem Lie leid tun, doch irgendwie auch wieder nicht. Sie hat viel Unheil gebracht, der ganze Krieg und all das war schließlich mit auf ihrem Mist gewachsen. Es gibt viele die mir da mehr leid tun wie sie, doch trotzdem hat sie es nicht verdient das ihr Tod gefeiert wird. Auch wenn ich es dir ganz ehrlich sage für uns und München, ist es echt das beste was passieren konnte das sie nun weg ist. Doch ich hätte mir viel mehr gewünscht sie wär einfach so zur Vernumpft gekommen oder vielleicht sogar gleich in eine andere Stadt gezogen? Egal haupsache weg, doch nun der Tod das ist schon tragisch..." Isabella dachte eine Weile nach. "Weist du was aber nicht in meinen Kopf will? Ich frag mich was Lares davon hat...ich mein er zahlt uns soviel...doch wofür? Was hat der denn von Lies Beerdigung? Lares ist doch kein Typ dafür groß Abschied zu nehmen, in letzter Zeit mussten so viele von uns gehen, warum wird jetzt ausgerechnet eine Beerdigung von ihm bezahlt? Und dann auch noch für Lie, es hat sich doch rumgesprochen das selbst Lares nie was von den Toxics hielt, ich versteh den Typ einfach nicht...Weist du was da vor sich geht?" fragend sah Isabella Vicky an denn sie selbst konnte sich daraus einfach keinen Reim machen.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mo 18 Nov - 6:28

Viktoria schüttelte den Kopf. So richtig hatte auch sie keine Idee, wie sie dies eindemmen konnte. Ein Wertsystem brachte sowieso nichts und Lares Söldner wollte man nicht neben dem Essen stehen haben. Vicky schaute Isabella weiter an. "Naja.. Man könnte Wertmarken verteilen.. Aber das würde eh nicht funktionieren." sagte die Blondine und schüttelte den Kopf. "Also nein.. Ich hab auch keine gute Lösung." Sie seufzte und dachte dann über die andere Frage nach. Ja. Warum genau tat Lares soetwas? Als Scherz meinte Vicky dann: "Vielleicht fand er sie heiß" Sie grinste leicht. "Und du hast recht. Es wäre besser gewesen, wenn sie gegangen wäre, aber Menschen treffen nun mal nicht immer kluge Entscheidungen." Bei der jungen Frau schwangen aber noch andere Gefühle mit, schließlich konnte sie bei so welchen Veranstaltungen auf ihren Bruder oder ihren Cousin treffen, obwohl sie nicht wusste, ob die beiden noch in Münchne waren. "Wie soll das eigentlich ablaufen? Bauen wir ein Bufet auf, erst hält jemand ne Rede und dann wird gegessen oder wie? Ich hasse so öffentliche Veranstaltungen. Das gibt doch nachher nur wieder Streit... AUch wenn es eine Chance sein kann für uns alle." Vicky seufzte leicht und setzte sich auf die Bank neben Isabella und half ihr beim Möhren schnippeln.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mo 18 Nov - 8:57

Wertmarken? Isabella dachte nach. Das war zumindest schon mal eine Idee an der man arbeiten könnte. Es müsste eben nur gut durchdacht und geplant werden das ganze. Sicher für Morgen für die Beerdigung war diese Idee zu spät, doch für die Zukunft könnte man das ja mal im Auge behalten. "Wertmarken, klar warum nicht, man müsste nur alles gut planen. Ich werd deine Idee mal den anderen vorschlagen mal schauen was die dazu sagen, aber ich find sie nicht schlecht." sagte Isabella freundlich und lächelte Vicky dankend an.

"Er findet sie heiß?" Isabella verzog skeptisch das Gesicht. "Lares könnte doch zurzeit fast jede haben. Ich mein viele Damen würden sich sein Leben in Luxus wünschen, da wär sicher so manch eine zu allem bereit...doch Lie? Nein ich glaub nicht das die das gemacht hätte, ich mein die Toxics hatten doch zu der Zeit als sie an der Macht waren auch alles. Und selbst wenn, dann wär das sicher kein Grund für ihn eine Beerdigung auszurichten...ich mein das müsste er ja sonst für jede x-beliebige die er mal hatte, und das werden nun sicher viele sein, machen...und das könnte sich selbst Lares nicht leisten." man hörte aus Isabellas Art und Weise zu reden deutlich heraus das sie von Lares nicht allzuviel hielt. Isabella schüttelte nocheinmal den Kopf. "Nein, da muss es irgend einen anderen Grund geben."

"Den genauen Ablauf für morgen kennt wahrscheinlich auch nur Lares. Mir wurde nichts gesagt außer das wir für Essen und genügend Sitzplätze sorgen sollten und genau das tun wir auch, nicht mehr und nicht weniger. Soll das mal Lares ruhig selbst machen."
Isabella fing neugierig an zu lächeln. "Ich selbst bin aber auch schon äußerst gepannt was das wohl werden wird. Was denkst du denn? Denkst du Lares hält wirklich ne Rede?" Isabella zweifelte denn so wirklich konnte sie sich das gar nicht vorstellen. Aber eine Beerdigung ohne Rede war auch nicht wirklich eine Beerdigung. "Ich wollte es nicht sagen aber, naja...denkst du Lares hat Lies Leiche?" eine schwierige Frage denn bis jetzt gab es über Amelies Tod nur Gerüchte, was wirklich passiert war wusste so recht keiner. Und irgendwie musste Lies Leichnahm ja auch noch ins Grab. Für Isabella selbst eher eine schreckliche Vorstellung. Sie wollte sowas nicht sehen! Immerhin hatte sie in letzter Zeit leider schon viel zu viele Tote gesehen, so wie nun schon fast alle nach dem Virus. Für sie war das mitlerweile einfach zu viel geworden, doch sicher gab es auch einige die daran nun schon so gewöhnt waren das es sie gar nicht mehr störte. Doch Isabella gehörte definitiv nicht zu der Sorte! Ihr jagte allein schon der Gedanke an Tote eine Gänsehaut ein.

Das Vicky öffentliche Veranstaltungen nicht mochte konnte Isabella gut verstehen. Sie selbst war auch kein Fan davon, doch sie war sich sicher zusammen mit ihren Tribe würde das schon werden. "Keine Sorge Vicky, ich mag das auch nicht so, bleib einfach mit bei uns dann wird das schon werden, du bist doch nicht alleine." erklärte sie liebevoll und strich dabei einmal Vicky freundschaftlich über die Schulter.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mo 18 Nov - 21:26

Viktoria zuckte die Schultern. „Naja.. Das mit den Wertmarken war nur so eine Idee.. Vielleicht klappt es ja auch gar nicht. Aber es wäre immerhin ne Möglichkeit, dass jeder beispielsweise Essen bekommen kann... Auf der anderen Seite.. Wenn dann mit den Marken, die man kostenlos rausgeben könnte, gehandelt wird, ist das auch Mist.“ Vicky hatte dies nur als spontane Idee vorgeschlagen. Man hat ja gemerkt, wie es früher mit dem Geld gelaufen ist… Klar. Es gab auch immer gute Menschen, aber manchmal…?
 
Zu dem Kommentar, warum Lares das machte musste die junge Blondine lachen. „Ach.. was weiß ich denn.. Schlecht sah sie nicht aus, aber ich kann’s mir auch nicht vorstellen..“ Sie kannte Lares zu wenig, Vicky war ihm noch nie begegnet, dafür aber genug seiner Handlanger. „Ich glaube nicht, dass Lares eine Rede hält, aber ich finde, irgendwer sollte es machen.“ Sie stimmte zu.
 
Vicky verdrehte die Augen, dass nur Lares den Ablauf kannte. „Immer dieser Ego-Trip. Für Essen und Sitzplätze sind wir gut genug, aber in irgendwelche Handlungen will er niemanden mit einbeziehen. Obwohl es mir recht sein soll, dass wir sonst nichts machen müssen.“ Viktoria schaute Isabella an, als sie die Frage nach Lies Leiche stellte. „Puh.. Eine schwere Frage.. Ich weiß es nicht. Ich will mir das gar nicht vorstellen, dass er Lies Leiche irgendwo liegen hat.“ Sie schaute aus dem Fenster... „Aber man weiß es natürlich nicht... Zuzutrauen ist es ihm... Ich hoffe, die Leiche wird nicht irgendwo aufgebahrt, wo jeder Mensch dran vorbei muss... das wäre furchtbar!“ Die Blondine schaute wieder zu ihrer Anführerin. Auch sie hatte genug von den Toten. Es waren einfach zu viele in der Zeit nach dem Virus. Vicky fand es immer noch furchtbar und musste das nicht unbedingt sehen, aber sie war auch härter geworden. Irgendwie gehörte es nun für sie zum Leben dazu, Tote zu sehen.
 
Die junge Frau seufzte. „Na warten wirs mal ab, es wird schon nicht so schlimm werden, oder?“ Sie lächelte Isabella bei der liebevollen Berührung an. „Es kommt ja auch nicht Täglich zu Großveranstaltungen..“

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mo 18 Nov - 21:47

"Natürlich man müsste die Idee noch optiemieren, wie du schon sagt es kann dann sicher auch genug geschummelt werden. Man bräuchte eben wenn möglich was Personenbezogenes, vielleicht mit nem Bild oder so drauf, dann kann es nur die Person einlösen, die es wirklich auch bekommen hat." Isabella dachte nach. "Aber wie wollen wir das anstellen? Das wär ganz schön Arbeit, und sicher würde es dann auch bald wieder Fälscher geben..." sie seufste schwer. Das nur immer alles so kompliziert sein musste.

"Klar hässlich war Lie nie, auch wenn ihr Style, naja...sagen wir mal Geschmackssache war..." Isabella dachte an Lies wilde und meist viel zu knappen Outfits und dann auch noch die Schminke, es war schon immer ein wenig ausgefallen wenn nicht sogar verrückt. Doch eines war klar, Lie war so immer etwas ganz Besonderes und unverwechselbar. "Naja, Lie ist tod..sie war auch ein Mensch, wer weiß wie sie vielleicht vor dem Virus war. Vielleicht war sie sogar mal ganz nett, wer weiß es schon, möglich ist doch alles. Der Virus hat uns alle verändert vielleicht ja auch Lie." irgendwie wurde Isabella bei diesem Gedanken ganz traurig. Amelie war sicher irgendwann auch nur ein Kind gewesen mit Freunden und Eltern die ihre Tochter sicher überalles geliebt hatten. Nun sie einfach zu verschachern wie ein Tier war wirklich nicht nett und angebracht. "Es müsste eben nur wer machen der sie wirklich gekannt hatte. Wir wissen da einfach viel zu wenig über sie..." Isabella wurde bei dem Gedanken richtig wehmütig ums Herz. Warum hatte sie sich eigentlich nie die Mühe gemacht Amelie richtig kennenzulernen? Vielleicht hatte sie ja auch ihre Gründe warum sie so war, wie sie war. Kein Mensch war schließlich nur böse. Der Überzeugung war Isabella schon immer vom ganzen Herzen gewesen!Und irgendwie tat Isabella nun die Tatsache das sie das nie mehr nachholen konnte richtig leid.

"Ich will mir das auch nicht vorstellen, das wär zu grausam..." dachte sie an die Leichnahmsache und schüttelte gleich dazu unterstützend mit dem Kopf. "Ja hoffen wir mal das morgen so weit alles gut gehen wird..." stimmte sie Vicky zu, doch irgendwie schwand diese Hoffnung nun von Sekunde zu Sekunde mehr, jetzt da Isabella wirklich anfing sich ernsthaft über die Sache Gedanken zu machen wurde es immer schlimmer. Warum hatte sie Lares auch nicht gefragt was alles geplant war? Dann müsste sie sich jetzt nicht solche Gedanken machen. Was wenn er wirklich Lies Leichnahm aufbarren würde?! Das müsste unbedingt verhindert werden, da war sich Isabella nun sicher, doch wie? In Isabellas Kopf fing es mächtig an zu arbeiten...

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mo 18 Nov - 22:30

Vicky gefiel die Idee mit den Wertmarken immer besser. Beziehungsweise das, was Isabella draus machte. Sie selbst hatte es mehr als Idee, die eh nicht funktioniert abgestempelt. „Naja. Ich würde dir auf jedenfall dabei helfen, falls sich die Idee durchsetzt. Ich meine, allein kann das sowieso niemand stemmen.“ Sie lächelte. Isabella könnte das auf jedenfall durchsetzen, wenn sie wollte.
 
Viktoria lachte: „Ja.. Hässlich war Lie definitiv nicht. Sagen wir mal… Sehr gewöhnungsbedürftig“  Vicky überlegte kurz. „Das stimmt.. Der Virus hat einfach alles verändert.. Wenn ich mir überlege, wie ich vorher war.. Da hab ich mich durch den Virus auch ziemlich verändert.. Aber naja.. Sie war vielleicht ein nettes Mädchen von nebenan, die nun einfach wer anders sein wollte? Wenn, dann hat sie das definitiv geschafft.. Meinst du, wir sollten Lares besuchen und ihn nach dem Plan für morgen fragen? Also ich meine… Es könnte auch gefährlich sein und wir wissen nicht, wie Lares momentan drauf ist. Aber dann wüssten wir, ob wir das ganze weiter unterstützen sollten…“ Die Idee gefiel der Blondine noch nicht so richtig. Aber auf der anderen Seite musste Lares irgendwer auch stoppen, falls er da wirklich eine riesige Party machen wollte und irgendwelchen Scheiß veranstaltete. Aber ob grade Isabella und Viktoria da die richtigen waren? Auf der anderen Seite.. Vicky kannte Lares noch nicht live, jedenfalls nicht aus einem persönlichen Gespräch. Es wäre auch eine Erfahrung wert.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mo 18 Nov - 23:05

Isabella lächelte dankend. "Das ist wirklich nett von dir Vicky, wenn wir das wirklich irgendwann mal durchsetzen könnten dann wär das aufjedenfall dein Projekt. Ich mein das könnte so eine Art neues Geld werden...Viktoria Münzen oder so... immerhin war es wenn ja deine Idee. Ich werd mal mit Markus drüber reden, er ist ja mitlerweile unser Mann für alles. Papier, Kameras, Drucker und all das gibt es ja noch, nur die Sache mit dem Strom wär dann unser Problem."

"Ja, ich war vor dem Virus auch ganz anders, überhaupt das ganze Leben, einfach alles war anders. Früher ging man einfachso einkaufen, ich kann mich noch gut dran erinnern das wir manchmal so viel hatten das es im Kühlschrank schon schlecht geworden war, ein Tag über dem Mindestverfallsdatum und man hat alles weggeschmissen. Dabei hätte man es sicher noch locker essen können. Uns jetzt? Schau uns jetzt mal an was wir jetzt alles noch essen..." in der Hinsicht war die alte Wegwerfgesellschaft nun wirklich Vergangenheit, ein was gutes hatte der Virus also, man wusste jetzt wieder zu schätzen was man hatte.

"Ich weiß nicht recht, ich bin nicht gern in der Stadt, das weist du doch und schon gar nicht in der Höhle des Löwen. Mir reicht es schon wenn Lares mal hier ist und morgen müssen wir ihn schließlich auch die ganze Zeit ertragen." scherzte Isabella nun schon fast. "Nein viel mehr denke ich einfach wir sollten es so machen das wir uns wohlfühlen. Ich will mir einfach nichts vorwerfen. Was die anderen morgen machen kann mir egal sein, doch ich selbst denke werd nachher noch ein paar Blumen pflücken gehen und einen Kranz basteln. Vielleicht willst du mir dabei ja auch helfen? Quasi ein lezter Gruß vom Orden der Rose an Lie, dann sehen alle wie wir darüber denken. Das wir Respekt haben vor dem Tod auch wenn es Lie war, wir sollten denke ich, einfach ein gutes Vorbild sein, oder?" Isabella war sich nicht sicher ob das hier im Tribe wirklich alle gut fanden, doch sie selbst würde sich damit auf jedenfall wohler fühlen, erst recht wenn es morgen in eine Art Party ausarten würde. Und irgenwie gab ihr das Gespräch nun mit Vicky auch noch mehr Sicherheit in der Hinssicht. Vicky schien so zu denken wie Isabella. Hier im Tribe waren die Menschen noch nicht so Herzlos wie in der Stadt. Isabella war darauf immer ziemlich stolz und wollte das nun auch zeigen. Man muss auch den Mut aufbringen verzeihen zu können, auch Amelie gegenüber. Sie war nun Tod und konnte ihre Fehler nicht mehr verbessern, jedoch sollte sie trotzdem wenigstens in Frieden ruhen können, das hatte einfach jeder verdient. Und ein Kranz wäre ein deutliches Zeichen dafür...ein Anfang...Vielleicht würde so, manch einer auch ins Grübeln kommen und die Party wäre nicht ganz so ausschweifend.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mo 18 Nov - 23:23

Viktoria lachte. „Viktoria Münzen? Naja.. man könnte es auf jeden Fall erstmal kleiner aufziehen. Vielleicht, dass man sie erstmal nur für essen bei uns einsetzen kann oder so etwas…?“ schlug Vicky vor. Jede Idee brauchte eben einen Weg. Egal wie weit und lang es sein musste. Auch neues Geld konnte man nicht einfach einführen, nach dem Motto, wir haben da mal was gemacht und hier ist es. Peng. Die Blondine lächelte. „Naja. Über den Namen muss man dann noch nachdenken. Obwohl Viktoria Münzen schon irgendwie cool ist.. Und ja.. vielleicht hat Markus ja eine Idee...“ Das mit dem Strom war wirklich doof. Das machte das Leben in manchen Momenten tatsächlich schwieriger.
 
Vicky dachte über das, was Isabella sagte, nach. „Stimmt. Und uns geht es dabei noch echt gut... Es gibt andere, die würden für einen Apfel morden…“ Die Blondine dachte dabei an das dunkelhaarige Mädchen von heut früh.
 
Die Idee mit dem Kranz gefiel der jungen Frau ziemlich gut, auch wenn das andere falsch verstehen könnten. „Naja.. Ich hoffe einfach, dass es dann auch wertgeschätzt wird. Wenn es einige Menschen falsch verstehen und denken, wir würden es gut finden, was Lie gemacht hat, könnte uns das vor neue Probleme stellen, oder?“ Vicky wollte Isabella auf jedenfall dabei helfen. Auch wenn sie immer noch unschlüssig war, da überhaupt hinzugehen. Es brachte ja alles nicht. Sie würde es tun, nur um zu wissen, dass sie das schaffen konnte.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Di 19 Nov - 10:35

"Denkst du wirklich das würden die Leute denken? Ich mein das wir auf Lies Seite stehen?" für Isabella war diese Idee völlig abwägig. Denn das tat sie nie, Isabella hatte nicht mal daran gedacht etwas für die Toxics zu tun. Alles was der Orden für Amelie machen musste war unter Zwang, Drohungen und Angst. Doch Vicky hatte Recht. München konnte das ja nicht wissen. "Lie ist tod, mit ihr kann man nichts mehr Gemeinsam machen, wir wollen uns ja einfach nur in Würde verabschieden. Vielleicht sollte man dann etwas dazu schreiben oder so, ich weiß nicht. Aber so tun als wär nichts, kann ich jetzt morgen irgendwie auch nicht mehr. Mir tut Lie leid." Isabella war nun wirklich verwirrt und verzweifelt, was sollte sie tun? Was war richtig? Ach wenn doch nur ihre Eltern noch da wären, die hätten jetzt sicher einen guten Rat gewusst.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Di 19 Nov - 10:48

Viktoria zuckte die Schultern. Sie wusste es doch auch nicht. Die ganze Stadt verhielt sich momentan komisch. „Lass es uns einfach machen… Es war ja nur so ein Gedanke, vielleicht war es auch total doof so zu denken. Nur sind die Leute draußen misstrauisch. Das wissen wir doch beide… Und mir tut Lie auch leid, das hab ich ja eben schon gesagt.“ Für Vicky war es mindestens genauso schwer, dass zu entscheiden. „Weißt du, welcher Gedanke mir noch gekommen ist… Mein Cousin oder mein Bruder könnten da morgen auftauchen… Das ist mir auch nicht ganz geheuer. Ich hab eigentlich mit ihnen abgeschlossen. Und in der Stadt bin ich ihnen zum Glück noch nicht begegnet. Wenn sie aber auf der Beerdigung sind, muss ich wohl oder übel mit ihnen kommunizieren, ohne ein großes Drama zu veranstalten… Aber ich hab ja euch.“ Die Blondine wusste nicht, was sie davon halten sollte. Gerade wenn es ihren Familienmitgliedern vielleicht nicht so gut ging. Was würde sie dann machen?! Es tat ihr gut, einfach mal mit einer Person zu sprechen, die ähnlich dachte wie sie.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mi 20 Nov - 8:46

Isabella schüttelte den Kopf. "Nein das war keine doofe Idee, ich bin dir dankbar dafür denn so weit hab ich nicht mal gedacht. Ich mein du hast ja recht damit wenn wir nun unüberlegt reagieren können wir uns viel Ärger aufhalsen und das möchte ich sicher nicht! Nur will ich uns auch respektvoll ziegen, vielleicht reicht es ja auch wenn wir alle nur in schwarz auftauchen. So kann keiner Sagen wir wären mit Lie unter einer Decke gewesen doch wir zollen ihr trotzdem noch Respekt. Ich mein so war es doch damals auf Beerdigungen üblich oder? Ich war vor dem Virus noch nie auf einer..." gab sie schließlich schulterzuckend zu.

Isabella hörte Vicky zu, jedoch verstand sie nicht ganz was sie meinte. Heutzutage war ein Bruder oder sogar ein Cousin echt was besonderes. Klar auch vor dem Virus schon, doch nun gab es so wenige die noch eine echte Familie hatten. Warum war Vicky nicht froh? "Aber das ist doch toll, ich mein sie sind deine Familie, freust du dich denn gar nicht? Wieso hast du ein mulmiges Gefühl und warum denn Drama? Was ist dir denn passiert?" zwar kannte Isabella Vicky nun schon eine Zeit lang, doch so lang wie jetzt waren die beiden bislang leider nicht ins Gespräch gekommen. Über den Winter gab es viel Arbeit im Schloss und irgendwie war Isabella die ganze Zeit eher damit beschäftig zu funktionieren anstatt sich auch mal Zeit für ruhige Gespräche zu nehmen. Eigentlich wirklich schade denn Isabella mochte Vicky sehr gerne. Deshalb war ihr Interesse und ihr Angebot sich nun quasi mal auszusprechen wenn sie es wollte auch wirklich echt.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mi 20 Nov - 9:17

Viktoria nickte. Sie war schon mal auf einer Beerdigung gewesen, als ihr Uropa starb. „Ja.. früher war es so, dass jeder schwarz trug... stimmt. Und das würde wirklich zeigen, dass wir ihren Tod nicht feiern.“ Vicky gefiel der Gedanken, dass sie alle in Schwarz auftauchen könnten und Lie so Respekt entgegen brachten. „Mir gefällt die Idee..“ sagte sie schließlich.
 
Vicky seufzte und fummelte mit ihren Händen unruhig an ihrer langen Kette rum. Dann begann die junge Blondine zu erzählen: „Mein Bruder, mein Cousin Timm und ich waren früher eigentlich immer ein super Team. Ich war die jüngste in der Familie und dementsprechend wie eine Prinzessin behandelt. Irgendwann fing mein Bruder Max an, mir immer an allem die Schuld zuzuweisen und mich zu verspotten. Egal was ich tat. Aber er war immer noch mein großer Bruder und wie die meißten Mädchen, himmelte auch ich Max an. Er war der größte für mich, bis der Spott und die Schuldzuweisungen immer heftiger wurden. Timm half mir eigentlich immer, unterstützte mich und nahm mich in Schutz. Dann kam der Virus  und alles änderte sich irgendwie. Max und ich kamen gar nicht mehr klar und Timm stand immer zwischen uns. Letztendlich bin ich dann nach einem großen Streit weggelaufen. Die beiden konnten mich nicht aufhalten… Und das Ende vom Lied: Ich weiß nicht, was die beiden machen oder wo sie stecken. Ich bin hier gelandet, wo es mir auch echt gut gefällt.“

Vicky atmete tief durch. Ihre Geschichte machte zunächst einen harmlosen Eindruck, für sie war es aber eine ziemliche psychische Belastung – noch immer. Aber es tat Viktoria gut, sich so mit Isabella zu unterhalten und ihr ihre Geschichte zu erzählen. Vielleicht konnten Isabella und Viktoria gute Freundinnen werden? Zumindest hoffte Viktoria dies.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mi 20 Nov - 9:35

Isabella lächelte als Vicky meinte die Idee mit der schwarzen Kleidung wäre gut. "Ich muss nur schauen ob ich auch wirklich was passendes im Schrank hab..." denn eigentlich bevorzugte Isabella immer fröhliche, leuchtende Farben. Schwarz war immer so trotlos und traurig, grade jetzt auch in dieser Zeit. Es zog Isabella immer runter und so entschied sie sich wenigstens mit Fraben wieder Hoffnung in ihr und in das Leben der anderen hereinzubringen.

Als Vicky dann schließlich ihre Geschichte erzählte wurde Isabella ganz ruhig, sie hörte ihr aufmerksam zu und erst als sie sich wirklich sicher war das Vicky fertig war begann sie damit zu antworten. "Klingt ziemlich komplizert das ganze. Ich kann mir schon vorstellen das es nicht immer leicht ist mit Geschwistern, ich mein das hat man ja überall immer gehört. Ich selbst bin leider ein Einzelkind ich kann da nicht so mitreden aber ich weiß das ich mir immer eine Schwester oder einen Bruder gewünscht hätte. Vielleicht geht es deiner Familie ja jetzt ähnlich wie dir, vielleicht tut es deinem Bruder jetzt furchtbar Leid das Ganze, ich finde du solltes sie jetzt nicht einfachso aufgeben. Es ist immerhin deine Familie. Streit gibt es überall, das ist kein Problem und auch das du jetzt hier bist ist gut. Wir haben dich sehr gerne hier. Du musst ja nicht zurück, doch ich denke du wirst erst deine Ruhe mit dir finden wenn du wirklich weißt was mit ihnen ist. Du solltest dich erkundigen und keine Angst haben. Es kann dir ja jetzt keiner mehr was nehmen du hast einen Tribe, du hast uns. Wenn es dir mit ihnen zu blöd wird kannst du einfach wieder gehen, aber die Chance sich zu entschuldigen solltest du deinen Bruder schon lassen. Er ist älter als du oder? Nach dem Virus ist für uns alle, alles anders geworden, wer weiß vielleicht hat er sich für dich verantwortlich gefühlt und war deshalb dann so streng, vielleicht hatte er einfach nur Angst um dich. Das kann so viele Gründe haben. Du solltest nicht einfach abschließen. Nimm dir wenn du magst Lie als Beispiel, sie kann ihre Fehler nie mehr gut machen du und deine Familie, ihr könnt das schon..." voraussetzung natürlich das alle noch am Leben waren, doch das wollte Isabella nun erstmal nicht ansprechen viel mehr versuchte sie die Frage anders zu lenken. "Wann hast du sie denn das letzte mal gesehen?" Isabella wollte Vicky auf keinen Fall irgendwie reinreden oder ihr etwas aufzwingen was sie nicht wollte. Aber es klang für sie so als ob Vicky ein neutraler Rat vielleicht ganz gut tun würde und so sagte sie ihre eigenen Gedanken dazu einfach laut.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mi 20 Nov - 9:49

Vicky lächelte ebenfalls.  „Ich weiß auch nicht, ob ich noch was schwarzes in meinem Schrank habe..“  Denn auch Viktoria liebte fröhliche Farben.
 
Die Worte von Isabella brachten Viktoria zum nach denken, auch wenn sie erstmal nichts an der Situation ändern wollte, das hatte sie vor dem Virus schon immer versucht. Und jetzt? Jetzt ging es nicht mehr um Familien. Ihre Familie war ihr Tribe. Isabella hatte schon recht, dass sie ihre Zukunft noch beeinflussen konnte und Lie nicht, aber sie war trotz allem gehemmt. „Ja.. mein Bruder und mein Cousin sind beide älter als ich, wenn auch nicht viel und er war schon vor dem Virus so, nicht erst danach… Aber vielleicht hast du recht, dass sie sich vielleicht entschuldigen wollen oder sonst was…“ Die Blondine machte eine Pause „Wenn sie denn überhaupt noch am Leben sind.“ Sagte sie schließlich. „Wer weiß, bei wem sie hausen, oder was sie waren.. Wenn sie bei den Toxics oder sonst was waren, gehören sie eh nicht mehr zu mir.“ Viktoria hatte da ziemlich festgefahrene Ansichten. „Wie bist du denn aufgewachsen?“ fragte sie neugierig, da sie auch ihre Anführerin besser verstehen, aber auch kennen lernen wollte.

Das Gespräch mit Isabella tat Viktoria ziemlich gut, auch schlug sich Isabella nicht gleich auf irgendeine Seite, wie sie es oft von ihren früheren Freundinnen erwartet hatte. Isabella war da sehr diplomatisch, was Vicky sehr mochte.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Do 21 Nov - 10:22

Vicky war nicht dumm. Natürlich sprach sie sofort aus was Isabella gerade noch gedacht hatte. Leicht besorgt sah Isabella nun Vicky an. "Ach bestimmt leben sie noch, so wie du sie grade beschrieben hast klingt es als wüssten sie schon ganz genau was sie machen." Isabella wollte Vicky wirklich Hoffnung geben auch wenn sie wusste das es vielleicht auch anders sein könnt und Vicky recht hatte. "Die Toxics sind jetzt Vergangenheit. Selbst wenn sie mal Toxics waren so ist das jetzt vorbei, sie können nochmal völlig neu anfangen und wer weiß vielleicht kommt damit ja auch ein Sinneswandel..." jedenfals würde Isabella das Vicky wirklich sehr gönnen. Eine Familie war schließlich unerzätzlich. Auch wenn Vicky nun einen Tribe und Freunde hatte die fast wie eine zweite Familie waren, so war eine echte Familie doch noch was anderes."Warte einfach ab was kommt und hab keine Angst oder Bammel wenn du sie morgen sehen solltest, versuch ihnen eine Chance zu geben, was sie dann draus machen liegt nicht an dir. Doch du brauchst dir dann keine Vorwürfe oder Gedanken mehr zu machen, immerhin hättest du dann so ja alles versucht. Nur wenn du sie gleich ablehnst wer weiß, vielleicht bereust du es dann irgendwann." Isabella zucklte mit den Schultern, so würde sie es immerhin versuchen wenn sie an Vickys Stelle wäre, doch als Außenstehende hatte man immer leicht reden. Immerhin kannte Isabella Vickys Familie ja nicht.

Als Vicky nach Isabellas Geschichte fragte seufste diese kurz, denn so wirklich gerne redete sie nicht darüber, jedoch war sie auch keine Lügnerin, sie war ehrlich und wenn sie jemand danach fragen würde, dann würde sie es auch erzählen. "Naja bei mir das war alles ein wenig kompliziert. Ich mein nicht schlecht, gar nicht, ich hatte wirklich eine super Kindheit, mir hat es an nichts gefehlt doch naja, vielleicht hatte ich einfach zuviel. Kennst du die Familie Thurn und Taxis? Die, denen hier das Schloss war?" Die Familie Thurn und Taxis war eine alte Familie vom Adel mit Rang und Namen, einst war die berühmteste Frau dieser Familie Nene, die Schwester von Königin Sissy, doch das war ewig lange her. Vor dem Virus gab es keine Könige mehr doch trotzdem waren sie oft in den Medien. "Naja...das waren meine Eltern, das Schloss hier ist wenn du so siehst nun also wirklich meins..." Isabella erzählte es fast als würde sie sich dafür schämen, denn sie war nie der Typ auch schon vor dem Virus der sich auf ihren Namen etwas eingebildet hatte. Nein viel mehr hatte sie sich immer gewünscht normal zu sein. "...aber das ändert nichts. Ich will es nicht an die große Glocke hängen denn ehrlich davon hatte ich vor dem Virus schon genug. Das volle Programm also, immer jemand der sich bei dir einschleimte aber nicht weil er dich mochte, nein einfach nur weil meine Familie bekannt und reich war. Ich fand das nie toll. Klar ich hatte auch Freunde, aber so richtig..naja ich wusste nie wodran ich bin. Da ist mir das Leben jetzt in der Hinsicht lieber. Hier weiß ich man mag mich für das was ich wirklich bin und kann und nicht woher ich stamme. Auch wenn ich es wirklich cool finde das ich im weitesten Sinne vor hundert Jahren oder so echt mal mit der echten Sissy verwandt war, das macht mich schon stolz erst recht als dann die ganzen Filme mit Romy Schneider und so im Fernsehen kamen. Doch trotzdem ist das alles auch ein schweres Laster..." Isabella sah Vicky neugierig an. War das jetzt etwas zuviel für sie? Immerhin hatte man nicht jeden Tag quasi eine echte Prinzessin vor sich sitzen. Doch Isabella selbst sah sich gar nicht so, sie fand sich ganz normal wie jede andere auch und wollte auch so behandelt werden. Irgendwie hatte sie die ganze Zeit Angst es würde hier alles verändern wenn es rauskäme wer sie war. Klar viele hier wussten es auch schon und fanden das cool.Doch trotzdem war Isabella jedesmal auf neue aufgeregt wenn sie wiedermal ein neues Mitglied aufklärte.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Do 21 Nov - 22:31

Vicky stimmte zu. Isabella hatte wahrscheinlich Recht, dass ihre Verwandten noch lebten. Doch würde sie morgen auf sie treffen oder auch nur auf einen von beiden wüsste sie nicht, was sie tun würde. Viktoria seufzte. Keine Angst und Bammel haben? Na… wenn das so einfach wäre.

Die Blondine lauschte Isabellas Geschichte. Im ersten Moment klang es wie aus einem Märchen, doch Vicky konnte auch ein ganz kleines bisschen nachvollziehen, dass es nicht immer einfach war. Voll und ganz konnte sie dies natürlich nicht verstehen. Wie auch?

„Klingt im ersten Moment ja nach einem Märchen.“ Vicky machte eine kurze Pause. „Ich glaube so richtig kann man sich das nicht vorstellen, wie dein Leben war, aber mit Missgunst und Eifersucht kenn ich mich auch aus. Sowas ist furchtbar. Und klar, wenn man so gelebt hat ist das wahrscheinlich noch viel mehr… Obwohl ich mir dein Leben trotz allem ganz interessant vorstelle.“ Vicky dachte an schöne Kleider und Märchenprinzen und schmunzelte leicht. „Ich würde allerdings nicht so leben wollen…“ Das Viktoria nun einer Prinzessin gegenüber saß, lies sie schon ein wenig bewundernd werden, aber wenn sie so darüber nachdachte, war Isabella nicht das, was man sich unter einer Prinzessin vorstellen würde, und genau das mochte Vicky an Isabella.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am So 24 Nov - 9:58

Isabella lächelte als Vicky meinte es müsse wie im Märchen sein. "Naja, nein nicht ganz. Es gibt keine Märchenprinzen oder so wenn du das meinst. Auch keine Zwerge oder böse Stiefmütter und du siehst ja selbst das alles aber nicht das Gute gewinnt." Isabella seufste schwer und dachte wieder an den Virus. "Viel mehr herrscht auf so einer Privatschule für "höhergestellte Menschen"..." Isabella verdrehte kurz die Augen als sie das aussprach denn in ihren Augen gab es soetwas wie höhergestellte Menschen gar nicht."...eine Eiseskälte. Da gibt es keine echten Freunde, nein da will jeder nur der bessere sein und sich gegenseitig übertrumpfen. Man gönnt einem da gar nichts, nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln. Glaub mir sowas ist wirklich nicht erstebenswert." und davon war Isabella auch wirklich hundertprozentig überzeugt.

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am So 24 Nov - 22:47

Viktoria nickte zustimmend. "Ja.. Das glaube ich dir tatsächlich.." So eine Schule wollte Vicky nicht besuchen. "Schade eigentlich, dass es nun keine Schulen mehr gibt. Ich meine, ich war zwar immer ne gute Schülerin, aber es gab auch genug Kids, die die Schule nicht mochten..Aber Bildung ist nunmal wichtig."

Vicky fand das Gespräch sehr angenehm und war froh, dass sie nach ihrem Ausflug in die Stadt bei Isabella in der Küche gelandet war. Die Blondine konnte sich das Leben von Isabella noch nicht so richtig vorstellen, aber die Schulsituation auf jedenfall! Sie selbst war soetwas wie die Queen der Schule gewesen und hatte mit ihren Mädels selbst die Regeln bestimmt.

Sie zuckte die Schultern. "Naja.. Man kann nicht darauf hoffen, die Welt schnell wieder in Ordnung zu bringen. Schließlich haben generationen vor uns dafür Jahrhunderte gebraucht." Das ganze war irgendwie frustrierend, dennoch lächelte Vicky, schließlich sollte man die Hoffnung nicht aufgeben.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Agony am Mo 25 Nov - 7:17

cf: Schlossgarten

((ooc: Momentanes Outfit: http://stc.obolog.net/photos/50c0/50c06e83b8149s29279_b.jpg (ohne Geige ^^, dafür mit Kampfstab)))

Agony wurde von zwei Mitgliedern des Ordens durch das Schloss in die Küche gebracht. Natürlich kannte sie sich hier aus und wusste genau, wo was war, aber sie war lange nicht hier gewesen und würde sich nicht die Dreistigkeit herausnehmen, einfach in dem Schloss des Tribes herum zu streunern. Zwei ihrer Mädels waren im Eingangsbereich des Schlosses zurück geblieben, so dass sie nun nur noch mit Rage und einer weiteren Amazone die Küche betraten. Das Ordensmitglied wandte sich auch sofort mit einem leisen „Entschuldigung“ an Isabella. „Da ist jemand, der dich sprechen will.“ Dann trat sie einen Schritt zur Seite und ließ Agony und die anderen beiden eintreten. Ein leichtes aber ehrliches und freundliches Lächeln lag auf ihren Lippen. “Isabella.“ Sie trat auf die Blondine zu, welche – nicht zuletzt aufgrund von Agonys Plateau-Stiefeln – ein gutes Stück kleiner war als sie selbst, und umarmte sie kurz. “Es tut mir leid, dass wir so lange nichts von uns haben hören lassen. Es gab da ein paar Unpässlichkeiten.“ Sie kannte nicht alle der hier Anwesenden und würde ihre bisherigen Schwierigkeiten bestimmt nicht öffentlich breit treten. Sollte Isabella sie auf ein Privatgespräch bitten, wäre das etwas anderes. Sie vertraute ihr und sah sie als Freundin. Vor ihr würde es Geheimnisse solcher Art nicht geben. Die Rothaarige wandte sich der anderen Blondine zu und hielt ihr die Hand hin. Noch immer lächelte sie freundlich. “Hei. Ich bin Agony. Ich glaube, wir kennen uns noch nicht. Wir kommen aus dem Nachbarschloss.“ stellte sie sich kurz vor, dann trat sie wieder ein paar Schritte zurück zu Rage, legte einen Arm um die Hüfte der Kleineren und zog sie seitlich an sich, während sie selbst sich nach hinten an den Tisch lehnte. “Stör ich gerade, oder hast du einen Moment Zeit für uns?“ Schließlich wollte sie hier gerade nicht in eventuell wichtige Gespräche hinein platzen.

_________________

avatar
Agony

weitere Charas : Alpha, Nishi, Kazuya
Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 21.11.13

Charakterbogen
Alter: 20 Jahre
Tribe: Amazonen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Rage am Mo 25 Nov - 7:36

Cf: Garten

Immer noch stumm folgen Rage und eine ihrer Freundinnen Agony. Sie war ein wenig angespannt, und diese Anspannung ließ erst nach als sie in der Küche waren. Hier konnte sich sich frei geben, da kein Mann anwesend war. Sie wartete bis Agony Isabella begrüßt hatte und hob dann mit einem Lächeln die Hand zum Gruß. Sie war nicht unbedingt der Typ für Umarmungen wenn es nicht um enge Freunde ging, aber sie freute sich zu sehen dass es Isabella anscheinend gut ging. Und da der Rotschopf sich vorstellte tat sie dass dann auch. “Rage.“ sie lächelte auch die Fremde an und wurde dann von Agony an diese gezogen. “Heee.“ lachte sie leise und lehnte sich dann aber doch an den Körper der Größeren. “Wen du grade keine Zeit hast dann warten wir. Ist nämlich wichtig.“ erklärte sie grinsend und fühlte sich gerade wahnsinnig erleichtert. Sie war endlich raus aus dem Schloss und ab heute würden die Amazonen wieder mitmischen. Und Rage wollte dass das jetzt begann und nicht erst in ein paar Tagen wenn man dann noch einmal zurück käme wenn Isabella Zeit hatte.
avatar
Rage

weitere Charas : Tiger
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 24.11.13

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Tribe: Amazonen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Viktoria am Mo 25 Nov - 8:15

Viktoria war ein wenig irriert über den Ansturm der Mädels und stellte sich ebenfalls kurz vor. "Viktoria, oder auch einfach Vicky." sagte sie nun und beobachtete die Mädels, dann wandte auch sie sich an Isabella. "Soll ich vielleicht nen Moment raus gehen oder so?" Vicky wollte keinenfalls irgendwie stören und die Mädels sahen nicht so aus, als hätten sie lust, länger zu warten, auch wenn Viktoria es nett fand, dass sie sich immerhin vorstellten.

Die Blondine saß noch immer neben Isabella auf der Bank und wartete auf eine Anweisung. Sie könnte auch in den Garten gehen oder nochmal in die Stadt, wenn man hier soweit fertig war? Viktoria hatte auch immer noch irgendwie den Drang, mit Lares zu sprechen, obwohl sie diesen nicht kannte. Aber neugierig wegen der Beerdigung war Vicky dennoch.

Sie stand auf und griff nach ihrem Rucksack. Auch packte Viktoria noch zwei neue Äpfel ein, die in einem Korb auf dem Tisch standen. "Wir sehen uns einfach später?" fragte sie, an Isabella gerichtet und wartete dann. Das Gespräch mit Isabella hatte ihr wirklich gut getan und sie hoffte, dass sie in Isabella eine richtige Freundin finden könnte.

_________________


Frauen lieben die einfachen Dinge des Lebens - beispielsweise Männer!



Viktoria, 17 - Orden der Rosen
Valentin, 20 - tribelos
avatar
Viktoria

weitere Charas : Valentin
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 01.11.13
Alter : 25
Ort : Herford

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Orden der Rosen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Isabella am Mo 25 Nov - 9:23

Isabella wollte Vicky gerade antworten, als plötzlich ein paar Mitglieder vom Orden hereinkamen. Einer kam auf Isabella zu und meinte es wäre jemand da der sie sprechen wollte. Isabella stand daraufhin sofort auf und sah zur Türe. Nich etwa Lares oder? Isabellas Miene wurde leicht generft aber als sie dann sah wer es wirklich war, machte sich ein breites Lächeln auf ihrem Gesicht breit. Natürlich kannte und schätzte sie die Amazonen sehr und als Agony dann auf sie zutrat um sie zu umarmen tat sie dem gleich. "Agony...ich freu mich so dich wiederzusehen...Lass dich anschauen..." Isabella lächelte erleichtet. "Na du siehst doch schon wieder ganz fit aus...das ist spitze." Isabella meinte das wirklich ehrlich denn das was die Amazonen in letzter Zeit alles aushalten mussten war wahrlich nicht leicht. "Haben euch die Naturmedikamente von uns ein weing geholfen?" natürlich waren Isabella und ihr Tribe keine Ärzte doch die Amazonen waren ihre Verbündeten und so hatte Isabella versucht zu helfen wo es nur ging. Auch wenn das bei den Amazonen schon mal schwierig werden konnte. Grade eben auch was Männer betraf, wahrscheinlich würden die Mädels eher sterben als sich von Männern helfen zu lassen. Isabellas Blick fiehl nun auch auf Rage. "Hi Rage, schön dich zu sehen." und dann fiehl ihr schließlich auch Vicky wieder ein, die sich nun schon von selbst den beiden Amazonen vorstellte. "Vicky, darf ich dir die stolzen Amazonen vorstellen?" Isabella lächelte immernoch schließlich hatte sie vor dem was die Amazonen machten echt Respekt. "Sie sind unsere Verbündten, wenn sie es doch auch in letzter Zeit nicht leicht hatten..." nun wurde Isabellas Miene ein wenig ernster.

"Natürlich hab ich Zeit für euch..."
fragend sah sie nun zu Agony. "...um was geht es denn?" immerhin würde das klären ob sie Vicky dann zum gehen bat oder nicht. Denn eigentlich hatte Isabella vor ihren Mitgliedern keine Geheimnisse, wenn es jedoch vertraulich war das Anliegen der Amazonen, dann würde sie dieses auch vertraulich behandeln. Jedoch sollte das Agony entscheiden. "Wollt ihr alleine mit mir sprechen? Oder kann Vicky bleiben?"

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Küche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten