Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

InGame

Monat:


Anfang Mai


Tag:


Tag 25


Tageszeit:


Abends
ab 18.01.14 -> Nachts


Wetter:


sonnig


Heute ist ein überdurchschnittlich sonniger Tag. Es bleibt trocken und es weht ein leichter Wind. Insgesamt stimmt das Wetter schon vorfreudig auf den Sommer ein.

Die Temperaturen liegen bei 15°C - 20°C


Geburtstage:


Nishi 04.05.



Neueste Themen
» Fragen?
Fr 16 Okt - 7:03 von Streuner

» ~Achtung! Neuste Meldungen!~
Mi 2 Sep - 7:17 von Streuner

» Kündigung der Partnerschaft
Fr 16 Mai - 6:57 von Streuner

» Raindrops || Wir freuen uns auf aktive, freundliche Mitglieder
Mi 23 Apr - 22:31 von Streuner

» Änderung School life internat
So 13 Apr - 4:12 von Streuner

» ByeBye
Sa 5 Apr - 9:34 von Lena

» Human Soul School
Fr 4 Apr - 2:08 von Streuner

» [Änderung]Heaven Meadows Stable
Do 6 März - 4:47 von Streuner

» THE TRIBE - Partnerschaftauflösung
So 2 März - 21:46 von Streuner

Das Team
           
Die aktivsten Beitragsschreiber
Amelie
 
Lares
 
Franziska
 
Nyela
 
Larissa
 
Melinda
 
Isabella
 
Admin
 
Streuner
 
Markus
 

Speechbox

Shoutbox
Toplisten
hier abstimmen    Rollenspiel Topliste  

Alexander

 :: Archiv :: Archiv :: Alexander

Nach unten

Alexander

Beitrag  Gast am Di 3 Jul - 21:47



Mein Name ist:
„Mein Name ist Alexander Wagner.“

Mein Spitzname ist:
„Kurz, Alex.“

An den Tag habe ich Geburtstag:
„Ich wurde am dreiundzwanzigsten Januar in Duisburg geboren.“

Mein Alter ist:
„Bin siebzehn Jahre alt.“

Ich gehöre zum Tribe:
„Und einer der Söldner die unter Lares seiner Führung arbeiten. Tauschhändler also.“

Und wohne:
„Ich wohne irgendwo in München. Mal hier, mal da. Kommt drauf an wo Lares mich hinschickt…“




Das war meine Mutter:
„Meine Mutter hieß Annemarie Wagner und war fünfzehn Jahre alt als sie mit mir schwanger wurde. Sie war oft heillos überfordert mit mir.“

Das war mein Vater:
„Meinen Vater habe ich nie kennengelernt. Ich kenne nicht einmal seinen vollständigen Namen. Lediglich sein Vorname, Mario, ist mir in Erinnerung geblieben.“

Das sind meine Geschwister:
„Ich hatte eine Schwester, Julia Wagner. Sie war ein Jahr jünger als ich und die Tatsache, dass sie einen anderen Vater hatte als ich, hat uns nie sonderlich interessiert oder gestört. Von klein auf habe ich auf sie aufgepasst. Auch nachdem Ausbruch des Virus habe ich versucht sie so gut es ging zu beschützen. Doch ich scheiterte in meinem Vorhaben, denn Julia verlor ihr Leben durch die Hand eines Nomen.“

Meine sonstigen Verwandten:
„Niemand der auch nur im Ansatz erwähnenswert wäre.“




Meine Charaktereigenschaften:
„Ich bin ruhig, aber keineswegs schüchtern oder ängstlich. Ganz im Gegenteil. Die meisten Menschen langweilen mich nur. Ich bin abgestumpft, gleichgültig, kühl und persönliche Schicksale kümmern mich nicht mehr groß. Das einzige wofür ich mich interessiere bin ich selbst, meine Leute und natürlich mein Auftraggeber, Lares.
Doch trotz meiner kühlen und oft gleichgültigen Haltung bin ich loyal. Verräter und Deserteure kann ich nicht leiden. Ebenso Menschen die glauben den Moralapostel spielen zu müssen. Ich hasse es einfach, wenn man versucht mich zu belehren…
Eigentlich habe ich nicht mehr viel zu verlieren oder gar einen Grund noch weiterzumachen. Doch ich kann einfach nicht verlieren. Aufgeben gehört nicht zu meinen Optionen. Ich bin rachsüchtig, misstrauisch und übertrete oft Grenzen. Wenn die Menschen sagen, ich bin überheblich würde ich dem sogar zustimmen. Ich überschätze mich hin und wieder, nehme den Mund zu voll oder flippe manchmal vollkommen, teilweise auch grundlos, aus.“


So sehe ich aus:
„Ich bin ungefähr einen meterfünfundachtzig groß, habe blondes strubbliges Haar und auffällige blaue Augen. Bin fit, durchtrainiert, kräftig und im Gegensatz zu manchen Bewohnern Münchens gut genährt. Zudem lächle ich wirklich selten und wirke auf andere oft überheblich und arrogant.“

Meine Avatarperson:
„Alexander Ludwig.“

Meine Stärken und Schwächen:
„Ich bin kräftig, körperlich in einer guten Verfassung, schnell und stark. Zimperlich sein liegt mir nicht besonders gut. Ich bin sehr stolz und genau das wird mir oft zum Verhängnis, denn ich bin leicht zu reizen und überschätze mich.
Trotz meiner Art ging das alles jedoch auch nicht spurlos an mir vorbei. Nachts werde ich häufig von schlimmen Alpträumen geplagt welche es mir hin und wieder schwer machen einfach alles zu vergessen.
Ich kann nur schwer zwischen Freund und Feind unterscheiden und bin sehr misstrauisch gegenüber Fremden. Doch zählt man erst einmal zu meinen Freunden, bin ich loyal und immer an der Seite des jeweiligen.“


Das liebe ich und das hasse ich:
„Ich liebe die Freiheit und den Kampf, das Gefühl, wenn der Körper Adrenalin durch meine Venen pumpt. Und gewinnen.
Ich hasse nervige Menschen, Moralapostel die ihre überflüssige Meinung meinen an den Mann bringen zu müssen und Verräter, Deserteure. Für Schwächlinge habe ich nicht viel Geduld über. Ebenso hasse ich es zu verlieren.“


Meine Träume und Wünsche für die Zukunft:
„Ich will überleben und wenn ich schon sterben muss, dann wenigstens nicht mit leerem Magen und als Feigling der sich in irgendeiner Ecke verkriecht.“




Vor dem Virus:
„Ich wurde in Duisburg geboren und gemeinsam mit meiner jüngeren Schwester und meiner Mutter lebten wir dort bis ich vierzehn wurde. Es war nicht so, dass meine Mutter wirklich die Kraft hatte sich um uns zu kümmern oder uns mit strenger Hand zu erziehen. Ganz im Gegenteil: Wir konnten machen was wir wollten und ja, vor allem ich nutzte das aus. Meine Schwester besuchte ein Gymnasium während ich auf die danebenliegende Hauptschule ging. Raufereien standen auf der Tagesordnung. Im Grunde genommen machte ich mir das Leben selbst schwer, aber irgendwas ändern wollte ich an der Situation auch nicht. Nach der Schule spielten meine Kumpels und ich oft Fußball. Eigentlich war alles gut, denn auch mit den Mädels liefs super. Doch dann mit einem Mal kam alles anders?!
Es war an einem Dienstagabend gewesen. Ich kam wie immer zu spät nach Hause. Meine Mutter teilte uns mit, dass wir nach München ziehen würden; zu ihrem neuen Freund. Ich fand das ganze wenig lustig. Julia gefiel der Gedanke!

In München angekommen hatte ich sogar das ‚Glück‘ auf eine Privatschule gehen zu dürfen. Nicht das mich das irgendwie beeindruckt hat. Ich fing an mit Leichtathletik und ging weiterhin zum Boxtraining. Das Fußballspielen gab ich auf, denn ohne meine alte Mannschaft war es einfach nicht das gleiche für mich gewesen. Wir lebten uns ganz gut ein. Auch der Neue von meiner Mutter war ganz in Ordnung. Doch dann kam schon wieder alles anders, denn dann kam der Virus…“


Nach dem Virus:
„Unsere Mutter war die erste Person die aus unserer Familie starb. Sie erwischte es sogar fast am Anfang da ihr Macker ihr eine Stelle im Krankenhaus besorgt hatte. Doch es dauerte nicht lange und der Rest der Erwachsenen folgten ihr. Julia weinte bitterlich während ich versuchte stark genug für uns beide zu sein.
Jetzt begann sich auch die körperliche Überlegenheit auszuzahlen und nachdem wir uns eine ganze Zeitlang alleine durchgeschlagen hatten heuerte ich bei den Tauschhändlern als Söldner an. Erst ging es nur darum die Lagerhalle vor Eindringlingen oder diverse Lieferungen vor Überfallen zu schützen als auch kleinere, unabhängigere Händler Lares‘ Anteil abzunehmen. Es war ein guter Job und man konnte über die Runden kommen, aber später musste man weitaus mehr riskieren: Sein Leben. Der Konflikt zwischen den Tribes spitzte sich immer mehr zu bis es eines Tages zu einem Kampf kam der einer Abschlachtung glich. Viele verloren ihr Leben. Darunter auch meine Schwester. Ich tötete ihren Mörder, einen Nomen, und half Lares‘ dabei seinen Besitz zu sichern während alle anderen noch um ihre Verluste trauerten…“





Hast du die Regeln gelesen & akzeptiert?:
Ja, habe ich.

Wie alt bist du in Wirklichkeit?:
Dreiundzwanzig.

Hast du weitere Charaktere?:
Nein.

Falls du den Charakter nicht mehr willst oder das Forum verlässt dürfen wir dann den Steckbrief weitergeben?
Nein, vorerst nicht.

Wie hast du zu uns gefunden?:
Über ein Partnerforum.


Zuletzt von Alexander am Mi 4 Jul - 1:19 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Gast am Di 3 Jul - 21:49

Ich hoffe, dass der Text den ich geschrieben habe für den Absatz, nach dem Virus, so okay ist. Wenn nicht, ändere ich das alles auch gerne noch mal ab. Kein Ding.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Markus am Mi 4 Jul - 5:52

Ich finds gut. Mein Ja hast du.

_________________

avatar
Markus

weitere Charas : Lares, Lukas
Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 05.06.12

Charakterbogen
Alter: 21 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Nyela am Mi 4 Jul - 7:35

wow echt super mega guter Stecki, gefält mir sehr, schön das du zu uns gefunden hast und viel Spaß im Spiel mein Ja hast du auch sicher strahl

_________________



La Chocolat Nyela
Fely 10 Aug: >> Es gibt selbst in der Dunkelheit ein Licht <<

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Amelie | 18 | Toxic
Isabella | 18 | Orden der Rose
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Nyela

weitere Charas : Franziska, Isabella, Amelie und Kevin
Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Tribe: Tribelos
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Markus am Mi 4 Jul - 7:38

Schmier den Neuen doch nicht immer gleich Honig ums Maul... mann Und natürlich ist er gut. Die Tauschhändler nehmen nur die besten.

_________________

avatar
Markus

weitere Charas : Lares, Lukas
Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 05.06.12

Charakterbogen
Alter: 21 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Nyela am Mi 4 Jul - 7:42

bähh

_________________



La Chocolat Nyela
Fely 10 Aug: >> Es gibt selbst in der Dunkelheit ein Licht <<

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Amelie | 18 | Toxic
Isabella | 18 | Orden der Rose
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Nyela

weitere Charas : Franziska, Isabella, Amelie und Kevin
Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 19 Jahre
Tribe: Tribelos
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Gast am Mi 4 Jul - 8:37

Hey, danke! :))
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Alexander

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 :: Archiv :: Archiv :: Alexander

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten