Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

InGame

Monat:


Anfang Mai


Tag:


Tag 25


Tageszeit:


Abends
ab 18.01.14 -> Nachts


Wetter:


sonnig


Heute ist ein überdurchschnittlich sonniger Tag. Es bleibt trocken und es weht ein leichter Wind. Insgesamt stimmt das Wetter schon vorfreudig auf den Sommer ein.

Die Temperaturen liegen bei 15°C - 20°C


Geburtstage:


Nishi 04.05.



Neueste Themen
» Fragen?
Fr 16 Okt - 7:03 von Streuner

» ~Achtung! Neuste Meldungen!~
Mi 2 Sep - 7:17 von Streuner

» Kündigung der Partnerschaft
Fr 16 Mai - 6:57 von Streuner

» Raindrops || Wir freuen uns auf aktive, freundliche Mitglieder
Mi 23 Apr - 22:31 von Streuner

» Änderung School life internat
So 13 Apr - 4:12 von Streuner

» ByeBye
Sa 5 Apr - 9:34 von Lena

» Human Soul School
Fr 4 Apr - 2:08 von Streuner

» [Änderung]Heaven Meadows Stable
Do 6 März - 4:47 von Streuner

» THE TRIBE - Partnerschaftauflösung
So 2 März - 21:46 von Streuner

Das Team
           
Die aktivsten Beitragsschreiber
Amelie
 
Lares
 
Franziska
 
Nyela
 
Larissa
 
Melinda
 
Isabella
 
Admin
 
Streuner
 
Markus
 

Speechbox

Shoutbox
Toplisten
hier abstimmen    Rollenspiel Topliste  

Nebenplay Moritz & Sora

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am So 10 März - 10:00

Sora sah den Jungen gespannt an und beugte sich dabie sogar unbewusst etwas rüber zu ihm um ihn besser ins Gesicht schauen zu können. ' Komm schon...Bitte... Immerhin etwas Ablenkung von den ganzen verstecken und flüchten.' und dann hört sie auch schon seine Worte. Sofort beginnt Sora breit zu grinsen und hebt die arme vor Freude.“ Danke danke danke. Danach können wir sofort los“ Sie freute sich tierisch und wollte am liebsten sofort los aber sie wusste das es wenig bringen würde. Als er dann auch meinte das sie schlafen sollten war sie erleichtert und sie nickte. Sie sah zum Haus hinauf als er die Matratze erwähnte und nickte. „Okay danke. Obwohl der Boden mir auch gereicht Hätte. Okay ich mach das Feuer aus keine Sorge. Gute Nacht Moritz“ Sagt sie leise. Aber sie stand selber auch auf als er es tat. Sie holte etwas Wasser in einen Eimer und machte dann auch das Feuer aus. Sie nahm aber auch noch so ein Eimer mit Wasser hinein ins Haus. Sie brachte ihn hoch zum Dachboden und durchsuchte noch etwas die Zimmer bis sie ein Paar Sachen fand die wohl einen Jungen gehörten aber dafür sauber waren. Sie würden ihr zwar zu groß sein aber das war ihr grade egal. Sie ging dann hinauf zum Dachboden zog die dreckigen Sachen aus und wusch sich gründlich. Sie zitterte und spürte wie viel sie abgenommen hatte. Es war schrecklich wo war der Babyspeck den sie vor den Virus noch besessen hatte? Als sie fertig war zog sie schnell die Jungklamotten an und legte sich dann auf die Matratze. Die Karte hatte sie bei sich und sie sah sie in Mondschein noch kurz an. Aber dann siegte die Müdigkeit. 'Wo sich nun wohl Moritz verkrümelt hat?`dachte sie besorgt aber sie zweifelte nicht an das er ein Ort zum schlafen gefunden hatte. Sie nahm sich aber noch vor bevor sie einschlief gleich mit den Morgengrauen aufzustehen.

(dann kann die Suche gleich beginnen :) )
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am So 10 März - 10:36

Der Keller hatte noch so einiges für Moritz versteckt, es gab eine Art Partykeller in dem sich ein Sofa befand auf dem es sich der Prediger bequem machte. Hinter der demolierten Theke befand sich kein Tropfen Alkohol mehr aber das war nicht weiter tragisch, Moritz war niemand der Alkohol trank.
Jetzt lag der Junge auf dem Sofa nur in Unterwäsche und T-Shirt und versuchte zu schlafen, dachte aber immer wieder über den Tag nach. Heute morgen war der Junge noch in einem Haus am anderen Ende der Stadt aufgewacht und hatte dort seine Taschen voll mit Lebensmittel und anderen Dingen versteckt um sie nicht durch das ganze Dorf schleppen zu müssen. Es passte ihm nicht das er nicht wieder dort schlief, aber er wollte das Mädchen das oben schlief nicht alleine hier zurück lassen.
`Ob sie wohl schlafen kann?´ fragte sich Moritz.
Morgen würde er sich also auf eine "Schatzsuche" machen ohne zu wissen was am Ende auf ihn wartete und alles nur weil ihn ein hübsches Mädchen mit ihren Augen flehend angefunkelt hatte. `Hoffentlich geht das mal gut aus. Gott möge uns schützen.´
Mit diesen Gedanken drehte sich Moritz auf die Seite und schloss nun endgültig die Augen.

((ooc: Dann warten wir mal auf den Morgen =) ))
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am So 10 März - 10:45

Sora schlief wirklich gut. Sie hatte selten die Möglichkeit in einen Haus auf einer Matratze zu schlafen meist musste der Waldboden her halten was wirklich nicht witzig war. Jedenfalls nicht mehr zu dieser Jahreszeit und sie wusste das sie nicht mehr lange so weiter machen konnte.

Langsam wurde es heller auf den Dachboden und sie musste blinzeln. Sie war es mittlerweile gewöhnt früh aufzustehen und mit wenig Schlaf auszukommen. Vorsichtig setzte das Mädchen sich auf und streckte sich ausgiebig. Es tat wirklich gut und sie fühlte sich ausgeruht, ein Segen. Sie krabbelte von der Matratze hinunter und nahm die Saubere Jacke die sie gefunden hatte. Diese zog sie nun in aller ruhe an und schaute nochmals in ihren Rucksack ob noch alles da war aber es fehlte nichts. Das Mädchen wurde einfach zu Skeptisch mit der Zeit das sie selbst jetzt noch Angst um ihr wenig Hab und Gut hatte. Immerhin hatte sie schon oft genug Menschen beklaut die selber wenig hatten. Doch das Moritz so was machen würde zweifelte sie an. Dann zog sie auch noch ihre Stiefel an und schnürte sie fest. Die Hose musste sie etwas hochkrempeln aber das war das kleinste Problem. Dann stand sie auf und schulterte ihren Rucksack. Die Karte nahm sie in die Hand und suchte nun noch ein wenig das Haus ab. Sie versuchte so leise wie möglich zu sein um Den Jungen nicht zu wecken sie wusste ja auch nicht wo er war. Sie fand sogar einige Dinge die man gegen Essen sicherlich tauschen konnte.
Dabei dachte sie über denn jungen nach. 'Hatte er nur überlebt weil er alles durchsucht hatte in der Umgebung? Aber kann man noch so viel finden?' Irgendiwe zweifelte das Mädchen es an. Aber sie musste zugeben das der Gläubige Junge wirklich nicht übel aussah auch wenn sie es ihn sicherlich nie zeigen würde.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mo 11 März - 2:49

Nur ganz leise waren die Schritte ein Stockwerk über Moritz zu hören. Eigentlich war nur das Knarren des Parketts zu vernehmen das sich in der Zeit ohne Bewohner etwas verzogen haben musste. Da Moritz schon lange keinen festen schlaf mehr hatte wachte er durch das Knarren sofort auf und befand sich in einem komplett dunklen Raum.
Einen kurzen Moment brauchte er um zu realisieren das er sich nicht in seinem Turmzimmer in der Frauenkirche befand, sondern in einem staubigen Partykeller irgendwo außerhalb von München. Dann realisierte er die Geräusche über sich und zog sich schnell an um herauszufinden wer sie verursachte.
`Hoffentlich ist es nur Soraya und kein anderer´. Er zog sich seine Hose wieder an, schloss seinen Gürtel und schnürte seine Wanderstiefel. Dann machte er sich auf den Weg die Treppe hoch. Langsam öffnete er die Tür zum Erdgeschoss und versuchte etwas zu sehen.
Niemand war zu sehen und Moritz überlegte kurz zu rufen, aber er wollte einen vermeintlichen Eindringling nicht noch den Hinweis geben das Soraya im Haus war.
Moritz raffte seinen Mut zusammen und ging durch die Tür. Kaum hatte er sich in Richtung Wohnzimmer gewendet sah er schon Soraya die es sich auf dem Boden bequem gemacht hatte. Moritz wuschelte sich erleichtert durch die Haare "Oh guten Morgen, bis du schon lange wach?" Mit diesen Worten machte sich Moritz auf den Weg zur Terrasse auf der er Gestern einen Tonne mit Regenwasser gesehen hatte.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mo 11 März - 2:59

Am ende landete das Mädchen in Wohnzimmer wo sie ein paar Bilder gefunden hatte die von der Familie sein mussten die hier lebte. Es interessierte sie und sie schaute sie sich neugierig an. Irgendwie spürte sie aber auch zugleich den Schmerz als ihr Herz sich zusammen zieht. Sie selber hatte auch so eine Familie... gut sie hatte am Ende nur Ihre Mam aber sie vermisste sie aus ganzen Herzen und Augenblicklich umfasste sie die Kette die um ihren hals hing die sie von ihr bekam. Bisher hatte die kette sie beschützt jedenfalls glaubte Sora ganz fest daran. Ihre mam war sichherlich irgendwo in Himmel und achtete auf sie. So wie jeder Erwachsene es tat. Auch wenn sie schon 18 war brauchte sie einfach diesen Gedanken.
Als Sora die Schritte hörte zuckte sie zusammen und sah auf aber da sie schon das es Moritz war.
Sie atmete erleichtert auf. "Guten Morgen. Na ja ein wenig schon. aber ich weis nicht wie lange schon." Sora hatte keine Uhr und daher konnte sie es nicht einschätzen. Aber sie hatte immerhin in der Zeit geschafft das ganze Haus soweit zu durchsuchen. Sie stand auf und ließ die Bilder der Familie liegen und ging Moritz nach.
"Hast du gut geschlafen?" nun fühlte sie sich wohler wo sie nicht mehr voller Dreck war und sogar sauber war.
Auf jedenfall konnte sie so den Jungen ohne noch verlegener wegen ihren auftretens entgegentreten.
Das Mädchen sah sich um 'Wo hatte er denn geschlafen?' fragte sie sich uniwegerlich.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mo 11 März - 4:16

Moritz ging zur Tonne hinüber und brach die dünne Eisschicht die sich auf dem Wasser gebildet hatte. Dann begann sich Moritz etwas zu Waschen, er verzichte dabei darauf den Kopf in die Tonne zu hängen da es bei der Kälte ewig dauern würde bis sie trocken waren und er würde sich Wahrscheinlich einen Lungenentzündung holen.
"Ich habe ganz gut geschlafen" zwar schein die Nacht nicht lang gewesen zu sein für die beiden, denn die Sonne hatte sich noch nicht weit nach oben gekämpft und sie waren doch beide recht spät in der Nacht erst zu Bett gegangen.
"So wir machen uns also gleich auf den Weg? Hast du dir Karte noch einmal angesehen?"
Moritz wollte die Sache schnell hinter sich bringen in der Hoffnung das die beiden es vielleicht noch bis zum nächsten Dorf schaffen würden um die Nacht dort zu verbringen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mo 11 März - 4:54

Das Mädchen blieb an der Terassentür stehen als Moritz begann sich zu waschen. Sie musste unweigerlich das gesicht dabei verziehen denn es sah eisigkalt aus. Aber sie musste ja gestern abend auch da durch, denn auf das Sauber sein wollte sie wirklich nicht verzichten. "Das ist schön das du gut geschlafen hast." Sagte sie leise. Sora senkte den Blick und wartete Gedultig das der Junge fertig wurde. Sie begnan auf ihren Hacken umher zu wippen und fummelte an der Kordel der Jacke herrum. Diese Jacke war sogar wärmer als den Mantel den sie vorher an hatte, also ein Glücksgriff.
Bei seinen weiteren Worten Blickte sie auf und nickte. "Ich hab die Karte ja auch dabei. Es scheint ein ganzes Stück weiter weg zu sein aber ich denke es sollte kein problem sein. Das einzige was ich als Problem sehe... ich kenne mich hier in der Umgebung nicht aus." gab sie unruhig zu. Sie begann auf ihre Unterlippe zu kauen. Vielleicht hatte der Junge ja etwas mehr Ahnung von dieser Umgebung immerhin schien er hier schon etwas mehr gesehen zu haben als sie.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Di 26 März - 1:38

Moritz musste an die letzten Tage im Dorf denken und wie ähnlich sich das ganze Dorf sah.
Sowas kannte ehr nur aus seinen Ferien wenn er nach Hause musste und dort war er dann oft spazieren ging und meist durch die alten Bergbausiedlungen im Ruhrgebiet wo wirklich alles gleich aussah egal in welche Straße man bog.
"Ich denke wir bekommen das schon irgendwie hin, hast du denn das Haus auf der Karte gefunden, oder ist der Anfang wo anders?"
Moritz war immer noch nicht davon überzeugt das die Suche nach diesem "Schatz" eine gute Idee war, das hatte sich über Nacht nicht geändert, aber er hatte es Sora versprochen also würde er es nun auch versuchen.
"Magst du noch was machen oder sollen wir los gehen?"
Moritz machte sich nun wieder auf den Weg in Haus, er wollte in den Keller und seine Jacke holen um dann los zu legen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Di 26 März - 8:53

Sora fummelte die Karte aus ihrer Jacke und entfaltete sie. Dabei schaute sie auf diese und suchte die Villa. Es war zum Glück das größte Haus auf der Karte also auch leicht zu finden."Ja genau hier sind wir." Sie deutete auf das Haus. "Wir müssen also vorne hinaus und dann die Straße lang. Diesen Feldweg lang und irgendwie Querbeet durch die Pampa." sagte sie leise und strich den Weg mit ihren Finger nach.
"Was meinst du wie weit das ist?" sie sah Moritz fragend an.
Sora lächelte beis einer frage und schüttelte leicht den Kopf. "Lass uns los." Sie brauchte hier nichts mehr. Einige Sachen hatte sie gefunden die sie nutzen konnte aber mehr brauchte sie hier nicht. Sie ging wieder in das Haus und zur Vordertür damit sie den Weg lang gehen konnten. Das Mädchen war aufgeregt und freute sich schon total dieser Karte zu folgen.
Als sie aus dem Haus tratt musste sie aufpassen nicht auf der Rutschigen Treppe auszurutschen. Dabei klammerte sie sich an das Gelände. "Ahhh... vorsicht glatt.." warnte sie ihm.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mi 27 März - 5:35

Nachdem sich Moritz seine Jacke geschnappt hatte machte er sich dran Sora hinaus zu folgen.
Als sie dann auf der Treppe dann etwas ins rutschen kam musste Moritz sich ein kleines Lachen verkeifen, es sah köstlich aus wie sich die zierliche Französin noch so eben auf den Beinen halten konnte.
Ein einem breiten lächeln im Gesicht ging Moritz die Stufen runter "Ja ich passe auf."
Moritz ließ sich auch noch einmal die Karte zeigen und stimmte dann Soras Beschreibung des Weges zu "Gut dann erstmal immer dem Weg folgen, los geht's." Mit weiten Schritten machte sich Moritz an die Aufgabe.
`Was dieser Weg wohl alles für uns bereit hält?´
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Mi 27 März - 5:42

Sora war froh als sie heil die letzte Stufe bewältigt hatte und atmete auf. Eine Kopfverletzung oder sowas würde bei den Wetter noch fehlen.
Sie sah zu wie Moritz die Treppe hinab ging und musste lächeln. "Dann bin ich erleichtert ein krankenwagen Rufen könnte dauern." sagte sie mit einen leichten lächeln.
Sora nickte leicht als er die Karte anschaute und ging dann die Straße entlang. "Woher kommst du genau?" fragte sie um die Stille zu brechen. Wenn sie alleine war, war sie unumgänglich aber jetzt konnte sie ja reden. Wenn der Junge wollte hieß es.
Sie schaute sich aufmerksam die Häuser an, an dennen sie vorbei kamen. Diese wiesen wirklich kein Zeichen von leben auf. "Waren hier Tiere die frei rum gelaufen sind?" Sie sah Moritz fragend an. Wenn ja könnte man vielleicht eier oder der gleichen bekommen wenn es Hühner wären hieß es. Oder Kühe die grade Kälbchen bekommen hatten dort könnte man frische Milch melken. Es wäre ein Traum und eindeutig mal etwas anderes als Wasser.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am So 14 Apr - 10:23

"Ich komme aus einer kleinen Stadt ganz in der nähe von Dortmund."
Es war eine kleine schöne Stadt in der selber nichts los, aber man kam innerhalb einer Viertel Stunde in die Dortmunder Innstadt und auch andere Städte konnte man in wenig Zeit erreichen, das mochte Moritz sehr am Ruhrgebiet. Die Familie von Hohenhausen hatte eine ansehnlich Villa im Nobelviertel dieser kleinen Stadt und jeder kannte die Familie, aber das war heute nichts mehr wert.
"Außer Ratten und paar Kaninchen habe ich nichts gesehen, ich denke die Dorfkinder werde sich alles schnell unter die Nagel gerissen haben und ich denke das ist auch ganz gut so, die wissen damit umzugehen und schlachten die Kühe nicht einfach nur. So wie ich es bei einigen Stadtkindern gesehen habe."
Hier und da hatte Moritz auf seinen Wegen immer wieder Tierkadaver gesehen an denen noch reichlich Fleisch war, weil die Kinder nicht wussten wie sie die Tiere richtig zu Schlachten hatten.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am So 14 Apr - 10:35

Sora sah auf den Boden und zertrat dabei einige eingefrorene Pfützen die sofort knacksten unter ihren Füßen. Sie musste leicht lächeln. Damals fand sie Winter immer schön, doch jetzt war es eine Lebensbedrohung. Es wurde zu kalt für die Kinder und wenn sie nichts hatten würden sie in Not kommen. Würde es ihr auch so ergehen? Würde dieser Winter ihr letzter sein? Aufgeben wollte Sora auf jedenfall nicht. „Wir haben beide etwas gemeinsam. Wir sind beide sehr weit von unseren Ursprünglichen Zuhause weg.“ stellte sie fest und blickte zu den Jungen auf und musterte ihn kurz: Dabei lächelte sie ihn leicht an. „Dabei sollte man meinen das alle da bleiben würden wo sie sich auskennen oder?“ fragte sie leise. Sie hielt ihren Französischen Akzent soweit wie es ging zurück. So wie sie es von ihren einzigen Freund damals gelernt hatte. Nun war sie ihn sehr dankbar das sie Deutsch gelernt hatte. Sora nickte bei der Vermutung des Jungen. „Das werden wohl alle getan haben.“ Das junge Mädchen schaute auf die Schatzkarte und überlegte was das eine sein sollte. Es war von Oben gezeichnet und deutete die nächste Richtung an. Sie blickte sich um aber entdeckte nichts was diese Form haben könnte. Unsicher blieb sie stehen und schaute Moritz an. „Siehst du das hier?“ sie deutete auf das was sie suchen mussten. Wegen den Kühen seufzte sie leise und schaute ihn an. „Naja ich kann es schon verstehen das sie es so machen, sie können es sich sicherlich nicht anders vorstellen. Oder?“ sie sah ihn fragend an.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Do 18 Apr - 10:46

Jeder sollte dabei bleiben was er konnte. "Ich denke das der Hunger die Menschen zu vielen treiben kann, und wenn es nur Verschwendung aus Unwissenheit ist denke ich ist es noch akzeptabel." Als Sora ihn auf der Karte etwas zeigt musste Moritz kurz schmunzeln und schaute ihr dann ins Gesicht. "Ähm, das ist das Zeichen für eine Art Kapelle die am Straßenrand liegt, die kommen hier in Bayern schon mal vor. Die muss dann gleich irgendwo am Rande des Weges auftauchen, das können wir eigentlich nicht übersehen." Moritz schaute noch einmal auf die Karte und an die Stelle wo der kleine Schrein eingezeichnet war.
Der Prediger zeigte mit dem Finger darauf "Da müssen wir dann links abbiegen und weiter in die Pampa gehen." Der Weg trieb die beiden immer weiter fort von dem Dorf und München, das gefiel Moritz gar nicht. Wenn es ganz schlecht lief würde die beiden so weit von allen Häusern kommen das sie im dunklen immer noch unterwegs waren und somit wahrscheinlich draußen schlafen mussten. `Wenn wir Glück haben finden wir einen Hochsitz zum schlafen´ diese Gedanken machten Moritz nicht sehr glücklich.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Do 18 Apr - 11:12

Sora sah den Jungen an und hörte ihm aufmerksam zu. Leise seufzte sie. Klar okay vielleicht war es okay, aber sie selbst sah es eben anders. Immerhin könnte man doch die Tiere eben noch nutzen. Aber gut wenn die Kinder keine Ahnung hatten und nicht dazu lernen wollten konnte man nichts machen. „Das müssen sie wohl entscheiden.“ murmelte sie daher nur. Eine Diskussion wollte sie nicht entfachen. Sora spürte wie der Junge sich rüber beugte und schaute. Dann hörte sie was das sein sollte und sie seufzte leise. 'Die Deutschen sind schon komisch.' aber doch musste sie leicht lächeln. Sie blickte auf und nickte. „Okay dann suchen wir eine Kapelle“ Sagte sie und blickte sich um. Sie ging weiter die Straßen entlang und ließ Moritz in die Karte schauen. Dann lächelte sie leicht. 'Klingt ja nicht sonderlich schwer.'
Das Dorf war sehr klein so das es auch nicht lange dauerte als sie an der Kapelle ankamen. Sie blickte sich um. „Okay jetzt der Schrein und dann Links.“ Sie sah schon hinter der Kapelle die weiten Felder wo sie irgendwo lang mussten. Sie ging auf die Kapelle zu und bewunderte sie. Dann deutete sie ein Kreuz auf ihre Brust an und senkte kurz den Blick. Als würde sie ein kurzes Gebet beten.

Dann wendete sie sich der Kirche wieder ab und schaute zu den Jungen. "Hast du sie schon gesehen?" Damit meinte sie den Schrein. Das sowas Ausserhalb einer Kapelle war kannte das Mädchen nicht. Sie kannte nur die Altare.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Fr 19 Apr - 9:35

Das Gebet von Sora gab Moritz kurz Zeit sich etwas um zu sehen, dabei entdeckte er nichts besonderes aber irgendwie hatte er trotz allem ein schlechtes Gefühl was diese "Schnitzeljagd" angeht. Moritz schaute hinaus auf die Felder, immerhin war das Gebiet erst einmal leicht zu überschauen. Dennoch hinter den Feldern war schon ein Wald zu erkennen.
Also Sora ihr Gebet beendet hatte und Moritz etwas fragte drehte er sich zurück zur Kapelle und schaute Sora an.
"Ohja diese Schreine sind üblich, oft auf Wanderwege anzutreffen. Und halt in der nähe von Wald und Wiesen Kapellen. Sie sind für Wanderer da die Kapellen oft verschlossen sind."
Moritz wollte die kleine Französin nicht hetzen, dennoch trieb er sie etwas an damit sie nicht im dunklen noch unterwegs waren. "Meinst du wir können weiter?"
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gast am Fr 19 Apr - 20:58

Sora sah den Jungen an das er bedenken hatte, doch das Mädchen verstand nicht wieso. Es war doch eh keine Menschenseele hier also wieso sollte man sich dann Sorgen machen? Sie sah ihn nachdenklich an, sprach aber ihre Gedanken zunächst nicht aus. Als er dann erklärte was die Schreine wären nickte sie leicht. „Okay also sind sie so eine Art,.... wegweiser?“ fragte sie etwas unsicher. Sie konnte sich nicht vorstellen für was sie waren. Aber wenn die Bayern diese Dinge Mochten musste es ja ein Grund haben sie zu haben. Sora nickte bei seiner weiteren frage. „Klar können wir weiter.“ es war noch immer Morgens, aber sie wussten ja nicht wie weit es sein würde und wie lange sie gehen mussten. Also war es besser. Vor allem der Wald machte sie sorgen, nicht das da jemand sein könnte sondern das man sich darin verlaufen könnte. Sie ging dann auch schon los und schaute nochmals zu Moritz und lächelte ihn an. „Dir ist das alles nicht geheuer oder? Ich meine... wenn du dem Braten nicht traust, wieso hast du dann nicht einfach Nein gesagt?“ fragte sie leise. Sie ging an der Kapelle vorbei, es war Gut das Winter war immerhin war dadurch das Gras und Unkraut nicht hoch, so das man ohne Probleme voran kam. Es dauerte auch nicht lange da ließen sie schon die kleine Dorfkapelle hinter sich.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Nebenplay Moritz & Sora

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten