Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

InGame

Monat:


Anfang Mai


Tag:


Tag 25


Tageszeit:


Abends
ab 18.01.14 -> Nachts


Wetter:


sonnig


Heute ist ein überdurchschnittlich sonniger Tag. Es bleibt trocken und es weht ein leichter Wind. Insgesamt stimmt das Wetter schon vorfreudig auf den Sommer ein.

Die Temperaturen liegen bei 15°C - 20°C


Geburtstage:


Nishi 04.05.



Neueste Themen
» Fragen?
Fr 16 Okt - 7:03 von Streuner

» ~Achtung! Neuste Meldungen!~
Mi 2 Sep - 7:17 von Streuner

» Kündigung der Partnerschaft
Fr 16 Mai - 6:57 von Streuner

» Raindrops || Wir freuen uns auf aktive, freundliche Mitglieder
Mi 23 Apr - 22:31 von Streuner

» Änderung School life internat
So 13 Apr - 4:12 von Streuner

» ByeBye
Sa 5 Apr - 9:34 von Lena

» Human Soul School
Fr 4 Apr - 2:08 von Streuner

» [Änderung]Heaven Meadows Stable
Do 6 März - 4:47 von Streuner

» THE TRIBE - Partnerschaftauflösung
So 2 März - 21:46 von Streuner

Das Team
           
Die aktivsten Beitragsschreiber
Amelie
 
Lares
 
Franziska
 
Nyela
 
Larissa
 
Melinda
 
Isabella
 
Admin
 
Streuner
 
Markus
 

Speechbox

Shoutbox
Toplisten
hier abstimmen    Rollenspiel Topliste  

Die unendliche Geschichte

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Isabella am Sa 1 Sep - 6:54

Eines Tages ging eine Tomate durch München. Die Tomate war sehr traurig, weil der Mozzarella mit ihr Schluss gemacht hat. Er hatte sich in eine Gurke verliebt und führte nun eine Dreiecks-Beziehung mit den Spreewald-Zwillingen. Die Tomate wurde zunehmend immer sauerer und setzte langsam Schimmel an. Als dann jedoch ein Basilikum ihren Weg kreuzte. Dieser Basilikum war ein alter Bekannter, den die Tomate noch von früher kannte. Sie waren zusammen auf der Gemüseschule gewesen und damals war die Tomate total in den Basilikum verliebt gewesen, doch der Basilikum wollte nicht. Er fand ihren Schimmel nun interessant und bat sie um eine Verabredung, welche die Tomate dankend annahm und vorschlug ins Salatdressingschwimmbad zu gehen. Also machte sich das ungleiche Paar sogleich auf Weg, doch auf dem Weg trafen sie auf eine Banane. Die Banane war ein stadtbekannter Star und ziemlich eingebildet. Als sie dann die schimmlige Tomate mit dem Basilikum sah, lachte sie aus vollem Hals und zeigte auf den Schimmel der Tomate. Der Basilikum fand das unerhört und schrie: "Pass bloß auf in ein paar Tagen wirst du auch Schimmel ansetzen und außerdem braun und fleckig". Die Banane blieb cool und meinte: "Ey Alda, wat willste?" Doch da rastete der Basilikum völlig aus und quetschte die Banane aus.Die Banane lag ausgequetscht auf dem Boden und schaute zur Tomate." Immerhin bin ich nur ausgequetscht aber du bist immer noch am Schimmeln." Da nahm der Basilikum die Tomate in den Arm und strich ihr über den Schimmel. " Aber du bist viel hübscher als die Banane, den du bist Rund und sie gequetscht". Als er das sagte, weinte die Tomate vor Glück dicke Tomatensafttränen und beide gingen in den Sonnenuntergang. Doch dann fing es an zu regnen und es regnete riesige Erbeeren, die die Weltherrschaft übernehmen wollten. Sie hatten Pflaumensoldaten und Waffen mit Kirschkernkugeln. Die Waffen waren aus Lares Lagerhalle und der wusste davon überhaupt nichts, weil die Erdbeeren einen geheimen Bund mit den Radischen hatten. Dieser Bund besagte das jeder Gemüsesalat im Land verboten werden sollte und alle die Obstsalat aßen, starben an Muskelschwund. Die Armee zog ins Stadtschloss ein und dort fanden sie König Kiwi schlafend, umgeben von Käsekuchenkrümeln. Die schimmlige Tomate und der Basilikum folgten den Massen, weil sie wissen wollten wo es leckeren Käsekuchen gibt. Der Käsekuchen stand in einem Safe, der tief in den Katakomben des Münchner Hofbräuhaus war. Dort...

_________________



Isabella - Like a Princess

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Isabella

weitere Charas : Franziska, Amelie, Nyela und Kevin
Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Orden der Rose
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Gast am Di 4 Sep - 8:08

Mit einem Zitat antworten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag Isabella am Sa Sep 01, 2012 7:54 pm
Eines Tages ging eine Tomate durch München. Die Tomate war sehr traurig, weil der Mozzarella mit ihr Schluss gemacht hat. Er hatte sich in eine Gurke verliebt und führte nun eine Dreiecks-Beziehung mit den Spreewald-Zwillingen. Die Tomate wurde zunehmend immer sauerer und setzte langsam Schimmel an. Als dann jedoch ein Basilikum ihren Weg kreuzte. Dieser Basilikum war ein alter Bekannter, den die Tomate noch von früher kannte. Sie waren zusammen auf der Gemüseschule gewesen und damals war die Tomate total in den Basilikum verliebt gewesen, doch der Basilikum wollte nicht. Er fand ihren Schimmel nun interessant und bat sie um eine Verabredung, welche die Tomate dankend annahm und vorschlug ins Salatdressingschwimmbad zu gehen. Also machte sich das ungleiche Paar sogleich auf Weg, doch auf dem Weg trafen sie auf eine Banane. Die Banane war ein stadtbekannter Star und ziemlich eingebildet. Als sie dann die schimmlige Tomate mit dem Basilikum sah, lachte sie aus vollem Hals und zeigte auf den Schimmel der Tomate. Der Basilikum fand das unerhört und schrie: "Pass bloß auf in ein paar Tagen wirst du auch Schimmel ansetzen und außerdem braun und fleckig". Die Banane blieb cool und meinte: "Ey Alda, wat willste?" Doch da rastete der Basilikum völlig aus und quetschte die Banane aus.Die Banane lag ausgequetscht auf dem Boden und schaute zur Tomate." Immerhin bin ich nur ausgequetscht aber du bist immer noch am Schimmeln." Da nahm der Basilikum die Tomate in den Arm und strich ihr über den Schimmel. " Aber du bist viel hübscher als die Banane, den du bist Rund und sie gequetscht". Als er das sagte, weinte die Tomate vor Glück dicke Tomatensafttränen und beide gingen in den Sonnenuntergang. Doch dann fing es an zu regnen und es regnete riesige Erbeeren, die die Weltherrschaft übernehmen wollten. Sie hatten Pflaumensoldaten und Waffen mit Kirschkernkugeln. Die Waffen waren aus Lares Lagerhalle und der wusste davon überhaupt nichts, weil die Erdbeeren einen geheimen Bund mit den Radischen hatten. Dieser Bund besagte das jeder Gemüsesalat im Land verboten werden sollte und alle die Obstsalat aßen, starben an Muskelschwund. Die Armee zog ins Stadtschloss ein und dort fanden sie König Kiwi schlafend, umgeben von Käsekuchenkrümeln. Die schimmlige Tomate und der Basilikum folgten den Massen, weil sie wissen wollten wo es leckeren Käsekuchen gibt. Der Käsekuchen stand in einem Safe, der tief in den Katakomben des Münchner Hofbräuhaus war. Dort wurde er von riesigen und schwerbewaffneten Äpfeln bewacht, die ...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Amelie am Di 16 Okt - 6:02

Eines Tages ging eine Tomate durch München. Die Tomate war sehr traurig, weil der Mozzarella mit ihr Schluss gemacht hat. Er hatte sich in eine Gurke verliebt und führte nun eine Dreiecks-Beziehung mit den Spreewald-Zwillingen. Die Tomate wurde zunehmend immer sauerer und setzte langsam Schimmel an. Als dann jedoch ein Basilikum ihren Weg kreuzte. Dieser Basilikum war ein alter Bekannter, den die Tomate noch von früher kannte. Sie waren zusammen auf der Gemüseschule gewesen und damals war die Tomate total in den Basilikum verliebt gewesen, doch der Basilikum wollte nicht. Er fand ihren Schimmel nun interessant und bat sie um eine Verabredung, welche die Tomate dankend annahm und vorschlug ins Salatdressingschwimmbad zu gehen. Also machte sich das ungleiche Paar sogleich auf Weg, doch auf dem Weg trafen sie auf eine Banane. Die Banane war ein stadtbekannter Star und ziemlich eingebildet. Als sie dann die schimmlige Tomate mit dem Basilikum sah, lachte sie aus vollem Hals und zeigte auf den Schimmel der Tomate. Der Basilikum fand das unerhört und schrie: "Pass bloß auf in ein paar Tagen wirst du auch Schimmel ansetzen und außerdem braun und fleckig". Die Banane blieb cool und meinte: "Ey Alda, wat willste?" Doch da rastete der Basilikum völlig aus und quetschte die Banane aus.Die Banane lag ausgequetscht auf dem Boden und schaute zur Tomate." Immerhin bin ich nur ausgequetscht aber du bist immer noch am Schimmeln." Da nahm der Basilikum die Tomate in den Arm und strich ihr über den Schimmel. " Aber du bist viel hübscher als die Banane, den du bist Rund und sie gequetscht". Als er das sagte, weinte die Tomate vor Glück dicke Tomatensafttränen und beide gingen in den Sonnenuntergang. Doch dann fing es an zu regnen und es regnete riesige Erbeeren, die die Weltherrschaft übernehmen wollten. Sie hatten Pflaumensoldaten und Waffen mit Kirschkernkugeln. Die Waffen waren aus Lares Lagerhalle und der wusste davon überhaupt nichts, weil die Erdbeeren einen geheimen Bund mit den Radischen hatten. Dieser Bund besagte das jeder Gemüsesalat im Land verboten werden sollte und alle die Obstsalat aßen, starben an Muskelschwund. Die Armee zog ins Stadtschloss ein und dort fanden sie König Kiwi schlafend, umgeben von Käsekuchenkrümeln. Die schimmlige Tomate und der Basilikum folgten den Massen, weil sie wissen wollten wo es leckeren Käsekuchen gibt. Der Käsekuchen stand in einem Safe, der tief in den Katakomben des Münchner Hofbräuhaus war. Dort wurde er von riesigen und schwerbewaffneten Äpfeln bewacht, die nach Fisch rochen. Als dann...


_________________


> was Du nicht weißt   <
Liza wird wie Lisa gesprochen nur mit "Z" geschrieben

Amelie - Das pure Gift!
Miyu 31 Aug: >> Auch Eisprinzessinnen brauchen Freunde! <<

Franziska | 17 | Münchner Löwin
Nyela | 19 | Tribelos
Isabella | 18 | Orden der Rose
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Amelie

weitere Charas : Franziska, Nyela, Isabella und Kevin
Anzahl der Beiträge : 619
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 18 Jahre
Tribe: Toxics
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Lares am Di 30 Okt - 10:13

Eines Tages ging eine Tomate durch München. Die Tomate war sehr traurig, weil der Mozzarella mit ihr Schluss gemacht hat. Er hatte sich in eine Gurke verliebt und führte nun eine Dreiecks-Beziehung mit den Spreewald-Zwillingen. Die Tomate wurde zunehmend immer sauerer und setzte langsam Schimmel an. Als dann jedoch ein Basilikum ihren Weg kreuzte. Dieser Basilikum war ein alter Bekannter, den die Tomate noch von früher kannte. Sie waren zusammen auf der Gemüseschule gewesen und damals war die Tomate total in den Basilikum verliebt gewesen, doch der Basilikum wollte nicht. Er fand ihren Schimmel nun interessant und bat sie um eine Verabredung, welche die Tomate dankend annahm und vorschlug ins Salatdressingschwimmbad zu gehen. Also machte sich das ungleiche Paar sogleich auf Weg, doch auf dem Weg trafen sie auf eine Banane. Die Banane war ein stadtbekannter Star und ziemlich eingebildet. Als sie dann die schimmlige Tomate mit dem Basilikum sah, lachte sie aus vollem Hals und zeigte auf den Schimmel der Tomate. Der Basilikum fand das unerhört und schrie: "Pass bloß auf in ein paar Tagen wirst du auch Schimmel ansetzen und außerdem braun und fleckig". Die Banane blieb cool und meinte: "Ey Alda, wat willste?" Doch da rastete der Basilikum völlig aus und quetschte die Banane aus.Die Banane lag ausgequetscht auf dem Boden und schaute zur Tomate." Immerhin bin ich nur ausgequetscht aber du bist immer noch am Schimmeln." Da nahm der Basilikum die Tomate in den Arm und strich ihr über den Schimmel. " Aber du bist viel hübscher als die Banane, den du bist Rund und sie gequetscht". Als er das sagte, weinte die Tomate vor Glück dicke Tomatensafttränen und beide gingen in den Sonnenuntergang. Doch dann fing es an zu regnen und es regnete riesige Erbeeren, die die Weltherrschaft übernehmen wollten. Sie hatten Pflaumensoldaten und Waffen mit Kirschkernkugeln. Die Waffen waren aus Lares Lagerhalle und der wusste davon überhaupt nichts, weil die Erdbeeren einen geheimen Bund mit den Radischen hatten. Dieser Bund besagte das jeder Gemüsesalat im Land verboten werden sollte und alle die Obstsalat aßen, starben an Muskelschwund. Die Armee zog ins Stadtschloss ein und dort fanden sie König Kiwi schlafend, umgeben von Käsekuchenkrümeln. Die schimmlige Tomate und der Basilikum folgten den Massen, weil sie wissen wollten wo es leckeren Käsekuchen gibt. Der Käsekuchen stand in einem Safe, der tief in den Katakomben des Münchner Hofbräuhaus war. Dort wurde er von riesigen und schwerbewaffneten Äpfeln bewacht, die nach Fisch rochen. Als dann die schimmelige Tomate Lust auf Fischstäbchen bekam...

_________________

avatar
Lares

weitere Charas : Lukas, Markus
Anzahl der Beiträge : 530
Anmeldedatum : 05.06.12

Charakterbogen
Alter: 22 Jahre
Tribe: Tauschhändler
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Franziska am Di 19 März - 23:27

Eines Tages ging eine Tomate durch München. Die Tomate war sehr traurig, weil der Mozzarella mit ihr Schluss gemacht hat. Er hatte sich in eine Gurke verliebt und führte nun eine Dreiecks-Beziehung mit den Spreewald-Zwillingen. Die Tomate wurde zunehmend immer sauerer und setzte langsam Schimmel an. Als dann jedoch ein Basilikum ihren Weg kreuzte. Dieser Basilikum war ein alter Bekannter, den die Tomate noch von früher kannte. Sie waren zusammen auf der Gemüseschule gewesen und damals war die Tomate total in den Basilikum verliebt gewesen, doch der Basilikum wollte nicht. Er fand ihren Schimmel nun interessant und bat sie um eine Verabredung, welche die Tomate dankend annahm und vorschlug ins Salatdressingschwimmbad zu gehen. Also machte sich das ungleiche Paar sogleich auf Weg, doch auf dem Weg trafen sie auf eine Banane. Die Banane war ein stadtbekannter Star und ziemlich eingebildet. Als sie dann die schimmlige Tomate mit dem Basilikum sah, lachte sie aus vollem Hals und zeigte auf den Schimmel der Tomate. Der Basilikum fand das unerhört und schrie: "Pass bloß auf in ein paar Tagen wirst du auch Schimmel ansetzen und außerdem braun und fleckig". Die Banane blieb cool und meinte: "Ey Alda, wat willste?" Doch da rastete der Basilikum völlig aus und quetschte die Banane aus.Die Banane lag ausgequetscht auf dem Boden und schaute zur Tomate." Immerhin bin ich nur ausgequetscht aber du bist immer noch am Schimmeln." Da nahm der Basilikum die Tomate in den Arm und strich ihr über den Schimmel. " Aber du bist viel hübscher als die Banane, den du bist Rund und sie gequetscht". Als er das sagte, weinte die Tomate vor Glück dicke Tomatensafttränen und beide gingen in den Sonnenuntergang. Doch dann fing es an zu regnen und es regnete riesige Erbeeren, die die Weltherrschaft übernehmen wollten. Sie hatten Pflaumensoldaten und Waffen mit Kirschkernkugeln. Die Waffen waren aus Lares Lagerhalle und der wusste davon überhaupt nichts, weil die Erdbeeren einen geheimen Bund mit den Radischen hatten. Dieser Bund besagte das jeder Gemüsesalat im Land verboten werden sollte und alle die Obstsalat aßen, starben an Muskelschwund. Die Armee zog ins Stadtschloss ein und dort fanden sie König Kiwi schlafend, umgeben von Käsekuchenkrümeln. Die schimmlige Tomate und der Basilikum folgten den Massen, weil sie wissen wollten wo es leckeren Käsekuchen gibt. Der Käsekuchen stand in einem Safe, der tief in den Katakomben des Münchner Hofbräuhaus war. Dort wurde er von riesigen und schwerbewaffneten Äpfeln bewacht, die nach Fisch rochen. Als dann die schimmelige Tomate Lust auf Fischstäbchen bekam nahm sie den Balsilikum und...

_________________



Einmal Löwe - Immer Löwe!

Nyela | 19 | Tribelos
Amelie | 18 | Toxic
Isabella | 18 | Oden der Rose
Kevin | 20 | Tribelos
avatar
Franziska

weitere Charas : Amelie, Nyela, Isabella und Kevin
Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 04.06.12
Alter : 29

Charakterbogen
Alter: 17 Jahre
Tribe: Münchner Löwen
Inventar:

Benutzerprofil anzeigen http://thetribemuenchen.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die unendliche Geschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten